Glasierte Hähnchenkeulen mit Honig & Sojasauce

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (31)
Gesamtzeit45 Min
Zubereitung20 Min
Schmutzmittel
SchwierigkeitEinfach
Kostengering

Nährwerte je Portion
Kilokalorien 722 g
Kohlenhydrate 12 g
Eiweiß 57 g
Fett 47 g

Glasierte Hähnchenkeulen mit Honig & Sojasauce

Auf den sozialen Netzwerken teilen:

Oder du kopierst dir einfach den Link

Zutaten

Portionen anpassen:
1,2 kg Hähnchenkeulen
1 EL Öl
etwas Salz
etwas Pfeffer
1 Frühlingszwiebel
1 EL Sesam
Für die Marinade
2 EL Honig
50 ml Sojasauce
2 EL Sesamöl
1 EL Speisestärke
2 Knoblauchzehen
Speichere die Einkaufsliste direkt in der Bring! App. Was ist die Bring! App?
Eigenschaften:
  • Glutenfrei
  • Laktosefrei

Zutaten

  • Für die Marinade

Das Rezept

Teilen

Marinierte Hähnchenkeulen aus dem Ofen sind etwas Feines, doch überzogen mit Honig und Sojasauce willst du sie nie wieder anders essen. Zum Schluss werden sie noch mit frischen Frühlingszwiebelringen und Sesam bestreut.

Bevor sie im Ofen gebacken werden, werden sie im Bräter goldbraun angebraten und anschließend mit der Marinade überzogen. Solltest du keinen Bräter haben, eignet sich eine ofenfeste große Pfanne. Falls du auch dies nicht hast, musst du nach dem anbraten die Hähnchenkeulen nach dem Anbraten in eine Auflaufform geben.

Erst im Ofen bekommt die Marinade ihre richtige Konsistenz und wird durch die dazu gegebene Stärke dickflüssig. Deswegen musst du immer wieder die Hähnchenkeulen damit bestreichen. So bleibt die Glasur haften und die Keulen schön saftig. Als Beilage passen grüne Bohnen, Kartoffelecken, Reis oder beispielsweise ein knackiger grüner Salat.

Die Schritte

1.

Den Backofen auf 200°C (Umluft = 180°C) vorheizen.

2.

Die Hähnchenkeulen kalt waschen, trocken tupfen und rundherum mit Salz und Pfeffer würzen.

3.

Anschließend die Hähnchenkeulen mit Öl von jeder Seite, bei mittlerer Hitze, für ca. 6 Minuten, goldbraun anbraten.

4.

In der Zwischenzeit die Knoblauchzehen abziehen und fein hacken.

5.

Gehackten Knoblauch, Honig, Sojasauce, Sesamöl und Speisestärke in einer kleinen Schüssel mit einem Schneebesen zu einer Marinade miteinander vermischen.

6.

Sobald die Hähnchenkeulen goldbraun sind, die Marinade in den Bräter hineingießen und großzügig auf die Hähnchenkeulen streichen. Sollte du keinen Bräter bzw. eine backofenfesten Pfanne verwenden, solltest du diesen Schritt in der Auflaufform durchführen.

7.
30

Die Hähnchenkeulen bei mittlerer Schiene für 30 Minuten backen lassen.

8.

Alle 10 Minuten den Backofen öffnen und die Marinade, die auf dem Grund liegt, mit einem Löffel über die Hähnchen gießen. So werden sie schön glasiert und saftig.

9.

Während die Hähnchenkeulen backen kannst du die Frühlingszwiebel waschen und in feine Röllchen schneiden.

10.

Sobald die glasierten Hähnchenkeulen fertig sind, diese mit dem Sesam und den frischen Frühlingszwiebeln bestreuen und servieren.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Der Schutz deiner Daten ist uns wichtig. Detaillierte Informationen erhälst du in unserer Datenschutzerklärung.

X