Hot-Green-Sour Smoothie

Auf den sozialen Netzwerken teilen:

Oder du kopierst dir einfach den Link

Zutaten

Portionen anpassen:
100 g Wirsing-Blätter
240 g Kiwi
200 g Mango
2 cm einer frischen Chili
1 Limette
150 ml kaltes Wasser

Hot-Green-Sour Smoothie

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1)
Eigenschaften:
  • Glutenfrei
  • Laktosefrei
  • Vegan
  • Vegetarisch
  • 15 MinutenGesamtzeit
  • 15 MinutenZubereitung
  • Portionen: 4

Schwierigkeit:

Schmutzgrad:

Kosten:


Zutaten

Das Rezept

Teilen

Der ultimative grüne Smoothie der den Stoffwechsel richtig arbeiten lässt: Hot-Green-Sour Smoothie. Die scharfe Chili in Kombination mit dem fruchtig-sauren Geschmack sorgen nicht nur für Power sondern auch für eine gute Laune.

Dieses Rezept feiert hiermit Premiere, denn wir haben noch nie einen grünen Smoothie selbst kreiert. Aufmerksam darauf hat uns Roman von Grüne Smoothies & Säfte gemacht, der uns eingeladen hat bei der Green Smoothie Revolution 2015 teilzunehmen. Weitere tolle grüne Smoothie-Rezepte findet ihr hier: Green Smoothie Revolution 2015. Wie wir auf diese Zusammenstellung gekommen sind? Zutaten sollen gut auffindbar sein und dem Stoffwechsel einen richtigen Kick geben – die Lösung: Chili. Sie kurbelt den Stoffwechsel durch den Stoff Capsaicin an, welches auch die Schärfe verleiht. Zudem kann die kleine rote Schote Blutzucker- und Blutfettwerte verbessern und noch vieles mehr.

(Visited 5 times, 1 visits today)

Die Schritte

1
Erledigt

Wirsing-Blätter vom Strunk lösen und gut waschen.

2
Erledigt

Mango und Kiwi schälen, das Fruchtfleisch in Würfel schneiden.

3
Erledigt

Chili entkernen und in Streifen schneiden.

4
Erledigt

Limette auspressen und zusammen mit dem Wasser und den Wirsing-Blättern in den Mixer geben bis alles schön fein ist.

5
Erledigt

Anschließend das Obst mit den Chilistreifen beigeben und noch einmal mixen.

5 Kommentare Kommentare verbergen

Wow, ein Smoothie mit Wirsing? Ungewöhnlich.. Stell ich mir schwierig vor – ist der Geschmack nach Kohl nicht sehr dominant? Vielleicht haut das die Kiwi wieder raus 🙂 Aussehen tut er jedenfalls sehr schön.
Liebe Grüße,
Ela von transglobal pan party

Nein gar nicht, da die Limette mit der Kiwi das raus haut Wenn man noch die Avocado hinzu gibt, dann verschwindet er fast komplett. Da uns die anderen grünen Smoothies zu ähnlich waren, dachten wir uns, wir versuchen etwas komplett anderes.

Das Rezept klingt super lecker und der Smoothie sieht absolut erfrischend aus! Ich finde auch die Idee mit Wirsing klasse. Eine tolle Abwechslung zu Spinat. Muss ich demnächst einmal ausprobieren.

Liebe Grüße,
Lynn von Heavenlynn Healthy

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich erlaube Recipes & more die Speicherung meiner Daten. Um die Übersichtlichkeit bei Kommentaren zu erhöhen, speichert diese Webseite den Namen (freiwillige Angabe), die E-Mail Adresse (wird benötigt für die Rückverfolgung und Beauftragung von Datenlöschung), den Kommentar, das hochgeladene Bild und einen Zeitstempel ab. Du kannst jederzeit die Löschung aller von dir getätigten Kommentare beauftragen. Detaillierte Informationen erhälst du in unserer Datenschutzerklärung.