Blätterteigwaffeln mit Nutella und Banane

Gesamtzeit20 Min
Zubereitung10 Min
Schmutzmittel
SchwierigkeitEinfach
Kostengering

Nährwerte je Portion
Kilokalorien 158 g
Kohlenhydrate 17 g
Eiweiß 2 g
Fett 9 g

Blätterteigwaffeln mit Nutella und Banane

Auf den sozialen Netzwerken teilen:

Oder du kopierst dir einfach den Link

Zutaten

Portionen anpassen:
1 Rolle frischer Blätterteig entspricht 270 g, aus dem Kühlregal deines Supermarktes
2 Bananen
10 TL Nutella alternativ eine andere Nuss-Nougatcreme
etwas Pflanzenöl zum Ausbacken
etwas Puderzucker
Speichere die Einkaufsliste direkt in der Bring! App. Was ist die Bring! App?
Eigenschaften:
  • Vegetarisch

Zutaten für 10 Portionen

Teilen

Wir kennen es doch alle zu gut: Du hast Lust auf etwas Süßes, doch du möchtest dafür wenig Zeit und wenig Zutaten verwenden. Da haben wir genau das Richtige für dich: Unsere Blätterteigwaffeln mit Nutella und Banane! Blitzschnell und in unter 30 Minuten fertig. Für unsere leckeren Waffeln brauchst du nur drei Zutaten (und etwas Öl für das Waffeleisen).

Selbstgemachter Blätterteig ist schon etwas Feines, doch hier geht es ja um „schnelle“ Waffeln mit kaum Aufwand. An sich haben wir frischen Blätterteig schon häufig gemacht, doch der Frische aus dem Kühlregal erfüllt auch vollkommen seinen Zweck und ist lecker. Achte einfach darauf, dass er mit Butter gemacht ist und nicht mit Margarine.

Du hast die beliebte Nutella nicht daheim, sondern eine andere Marke? Gar kein Problem, Hauptsache es ist eine Nuss-Nougatcreme und sie schmeckt dir! Sollte sie nicht so cremig sein, kannst du die Nusscreme über einem Wasserbad schmelzen, sodass sie streichzart wird und du sie auf den Blätterteig ganz leicht verstreichen kannst.

Du liebst Nutella? Dann lasse dir diese süßen Versuchungen von uns nicht entgehen!

Die Schritte

1.

Den Blätterteig aus dem Kühlschrank holen und 10 Minuten liegen lassen. Wenn du ihn direkt ausrollst, könnte er brechen.

2.

Bananen schälen und in dünne Scheiben schneiden.

3.

Blätterteig ausrollen und in 20 gleichgroße Stücke schneiden. Alternativ kannst du sie auch ein bisschen kleiner als deine Heizplatten zuschneiden.

4.

Das Waffeleisen aufheizen und die Heizplatten mit etwas Pflanzenöl bestreichen.

5.

10 von den zugeschnittenen Rechtecken mit jeweils 1 TL Nutella bestreichen, dabei einen kleinen Rand von einem Zentimeter lassen, sodass sie nicht direkt auslaufen. Die Bananenscheiben darauf verteilen (wir empfehlen 4 Scheiben).

6.

Anschließend jede belegte Waffel mit einer der restlichen Teigstücke abdecken.

7.

Nun die Ränder andrücken. So laufen dir die Blätterteigwaffeln nicht sofort aus.

8.

Die Blätterteigwaffeln im heißen Waffeleisen goldbraun ausbacken.

9.

Abkühlen lassen, mit Puderzucker bestreuen und servieren.

4 Bewertungen

Bei jedem Rezept können unsere Leser das Rezept kommentarlos bewerten.

Durchschnittliche Bewertung:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (4)
Das Rezept wurde 4x bewertet und hat im Durchschnitt 4.25 von 5 Sternen.

Du möchtest ebenfalls bewerten?
Klicke dafür einfach die Sternanzahl an, die du für das Rezept geben möchtest.
Du würdest gerne kommentieren? Dann fülle dafür das untere Kommentarfeld aus!

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

X