Fisch mit Salbei, geschmorten Tomaten und Couscous

Auf den sozialen Netzwerken teilen:

Oder du kopierst dir einfach den Link

Zutaten

Portionen anpassen:
Für den Fisch
4 Seelachsfilet mit je 200 g alternativ auch Kabeljau
etwas Mehl
150 g Kirschtomaten
150 ml Olivenöl
20 Salbei-Blätter
1 Zitrone
1/2 TL Meersalz Meersalz ist weniger intensiv als Raffiniertes
etwas Pfeffer
Für den Couscous
300 g Instant-Couscous
300 ml Wasser
1 EL Butter
1 TL Meersalz Meersalz ist weniger intensiv als Raffiniertes

Nährwerte pro Portion

824
Kilokalorien
56
Kohlenhydrate
36
Eiweiß
48
Fett

Fisch mit Salbei, geschmorten Tomaten und Couscous

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (3)
  • 30 MinutenGesamtzeit
  • 20 MinutenZubereitung
  • Portionen: 4

Schwierigkeit:

Schmutzgrad:

Kosten:


Zutaten

  • Für den Fisch

  • Für den Couscous

Das Rezept

Teilen

Fisch mit Salbei schmeckt unglaublich lecker, ähnlich gut wie Saltimbocca und ist somit ein Muss für alle Salbei-Liebhaber. Die Zubereitung ist extrem einfach und geht recht schnell. Wir verwenden hierfür Instant-Couscous, den du in jedem Supermarkt finden kannst.

Das verwendete Olivenöl sollte hochwertig und fruchtig sein, da es in Kombination mit dem Salbei als großer Geschmacksträger dient. Wir verwenden das Öl von unserem Freund Domenico Francavilla, den du bereits auf Youtube bei dem Lachs-Frischkäse-Dip kennen lernen durftest. Das Olivenöl aus der Familienplantage Francavilla besitzt nicht viel Säure und überdeckt somit nicht den Salbei.

Zusammen mit den geschmorten Tomaten und einem Spritzer Zitrone ist es ein Gericht, dass du definitiv lieben wirst.

(Visited 18 times, 1 visits today)

Die Schritte

1
Erledigt

Tomaten waschen und halbieren.

2
Erledigt
5

Das Olivenöl in einer Pfanne erwärmen und darin die Salbei-Blätter mit den Tomaten, bei mittlerer Hitze für 5 Minuten, schmoren lassen.

3
Erledigt
10

In der Zwischenzeit den Fisch etwas salzen, pfeffern und in Mehl wenden. Dieser Schritt ist notwendig, damit der Fisch einfacher zum Braten ist und nicht in der Pfanne haften bleibt. Nachdem die Tomaten und Salbeiblätter mindestens 5 Minuten geschmort wurden, den Fisch dazugeben und langsam bei unveränderter Temperatur, von jeder Seite 5 Minuten braten lassen.

4
Erledigt
5

Währenddessen kann das Wasser in einem Topf oder Wasserkocher aufgekocht werden. Salz, Butter und Couscous in das Wasser geben, umrühren und ohne weitere Hitze für mindestens 5 Minuten quellen lassen.

5
Erledigt

Der Inhalt der Pfanne und der Couscous müssten nun gleichzeitig fertig sein: Couscous auf einem Teller geben, Fisch darüber legen und das Salbei-Öl mit den Salbeiblättern und Tomaten darüber verteilen.

6
Erledigt

Zuletzt 1-2 Zitronenscheiben dazulegen und den Fisch mit Salbei genießen.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich erlaube Recipes & more die Speicherung meiner Daten. Um die Übersichtlichkeit bei Kommentaren zu erhöhen, speichert diese Webseite den Namen (freiwillige Angabe), die E-Mail Adresse (wird benötigt für die Rückverfolgung und Beauftragung von Datenlöschung), den Kommentar, das hochgeladene Bild und einen Zeitstempel ab. Du kannst jederzeit die Löschung aller von dir getätigten Kommentare beauftragen. Detaillierte Informationen erhälst du in unserer Datenschutzerklärung.