Leckerer Kartoffelsalat mit Radieschen

Gesamtzeit100 Min
Zubereitung30 Min
Schmutzhoch
SchwierigkeitEinfach
Kostengering

Nährwerte je Portion
Kilokalorien 334 g
Kohlenhydrate 47 g
Eiweiß 5 g
Fett 13 g

Auf den sozialen Netzwerken teilen:

Oder du kopierst dir einfach den Link

Zutaten

Portionen anpassen:
1.5 kg festkochende Kartoffeln
400 ml Gemüsebrühe
10 Radieschen
1 Zwiebel
7 EL Weißweinessig
8 EL Olivenöl
1 TL Zucker
1 EL Senf
1/2 TL Meersalz Meersalz ist weniger intensiv als Raffiniertes
1/2 Bund Petersilie
etwas Pfeffer
Speichere die Einkaufsliste direkt in der Bring! App. Was ist die Bring! App?
Eigenschaften:
  • Glutenfrei
  • Laktosefrei
  • Vegan
  • Vegetarisch

Zutaten

Beschreibung

Teilen

Kartoffelsalat darf auf keiner Grillparty fehlen! Zum abgepackten Kartoffelsalat zu greifen wäre ein Fehler, denn mit diesem Rezept gelingt er dir immer und schmeckt um ein Vielfaches besser. In Süddeutschland wird es auch manchmal Erdäpfelsalat genannt.

Perfekt ist er, wenn er „schlonzig“ oder „schmatzig“ ist. Was das bedeutet? Wenn er nicht zu trocken und nicht zu viel Dressing hat. Radieschen passen perfekt zu einem Kartoffelsalat mit Essig-Öl.

In Österreich wird er auch gerne zu Wiener Schnitzel serviert und passt ganz hervorragend dazu.

Es sollten immer festkochende Kartoffeln verwendet werden, da „vorwiegend festkochende“ oder „mehlige“ Kartoffeln sich zu schnell auflösen und breiig werden.

Du liebst Kartoffelsalate? Dann schaue dir doch mal all unsere Rezepte dazu an.

Die Schritte

1.
20

Ungeschälte Kartoffeln in einen großen Topf mit Salzwasser geben. Bei mittlerer Hitze für etwa 20 Minuten gar kochen. Anschließend abgießen und ausdampfen lassen.

2.

In der Zwischenzeit die Zwiebel abziehen und sehr fein würfeln.

3.

In einem Messbecher die Brühe mit Essig, Senf, Zucker und Salz vermischen. Am besten mit einem Schneebesen, damit der Senf sich auflöst.

4.

Nun die abgekühlten Kartoffeln schälen, in etwa 2-3 mm dünne Scheiben schneiden und in eine große Schüssel geben.

5.

2 EL vom Olivenöl in einem kleinen Topf erhitzen und darin die Zwiebelwürfel glasig dünsten. Anschließend mit dem vorgemischten Dressing ablöschen und für 1 Minuten köcheln lassen.

6.

Olivenöl, Pfeffer sowie ein handvoll Kartoffelscheiben in das Dressing geben und fein pürieren.

7.
20

Anschließend das Ganze über die Kartoffeln in der Schüssel gießen. Vorsichtig mischen, damit die Scheiben nicht zerbrechen und für 20 Minuten ziehen lassen.

8.

Radieschen waschen, vom Strunk entfernen und in feine Scheiben schneiden.

9.

Petersilie waschen, trocken schütteln und fein hacken. Alles zusammen zu den Kartoffeln geben und vorsichtig untermischen.

10.
45

Den leckeren Kartoffelsalat für mindestens 45 Minuten durchziehen lassen.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

X