Auf den sozialen Netzwerken teilen:

Oder du kopierst dir einfach den Link

Zutaten

Portionen anpassen:
1,5 kg frischer Oktopus
2 Zwiebeln
1 Knoblauchzehe
4 Lorbeerblätter
4 EL Tomatenmark
500 g passierte Tomaten
400 ml lieblicher (halbsüßer) Rotwein Imiglykos ist perfekt dafür
25 ml Essig
4 EL Olivenöl
100 ml Wasser
etwas Pfeffer
1 Msp. Zimt
2 TL Meersalz Meersalz ist weniger intensiv als Raffiniertes
etwas Muskat

Rezept speichern

Du musst dich oder dich registrieren um Rezepte speichern zu können.

Oktopus in Tomaten-Weinsauce

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (11)
Eigenschaften:
  • Glutenfrei
  • Laktosefrei
  • Low Carb
  • 100 MinutenGesamtzeit
  • 20 MinutenZubereitung
  • Portionen: 6

Schwierigkeit:

Schmutzgrad:

Kosten:


Zutaten

Das Rezept

Teilen

Wir Griechen lieben alles, dass aus dem Meer kommt, besonders den Oktopus. Egal ob gegrillt, gekocht, als Salat oder in einer schönen Sauce, doch eines von Marias Lieblingsgerichten ist Oktapodi krasato (Χταπόδι κρασάτο). Sie kann sich noch daran erinnern, wie ihr Papa, als sie klein war, einen riesigen Topf davon gemacht hatte. Sie ist immer mal wieder zum Topf geschlichen um ein wenig davon zu kosten – es roch einfach herrlich und es war so wahnsinnig lecker. Es kann als Hauptgericht, aber auch als ein Snack (wie Tapas) gegessen werden.

(Visited 8 times, 1 visits today)

Die Schritte

1
Erledigt

Oktopus ausnehmen

Kopf vom Körper trennen und zwar ganz nah von den Beinen. Nun mit dem Daumen den Zahn, der sich in der Mitte des Körpers befindet herausdrücken bzw. ausschneiden und wegwerfen. Bezüglich dem Kopf: Oft werden die Innereien entfernt, ist dies nicht der Fall, den „Sack“ komplett aushüllen. (Hier ein gutes Video dazu, Haut allerdings nach dem Kochen nicht abmachen: Oktopus reinigen)

2
Erledigt

Oktopus unter fließendem Wasser gut waschen.

3
Erledigt
20

Anschließend in einen Topf mit Wasser, 1/4 des Olivenöls und dem Essig geben. Der Essig sorgt dafür, dass das Fleisch nicht gummiartig wird – falls der Oktopus nicht genug vom Fänger geschlagen wurde. Bei kleiner Flamme, 20 Minuten, köcheln lassen. Achtung: Der Oktopus stellt sich auf – es ist normal, dass er die Farbe verändert.

4
Erledigt

Zwiebeln und Knoblauch würfeln und zur Seite stellen.

5
Erledigt

Oktopus aus dem Wasser holen, die Beine vom Körper trennen und in mundgerechte Stücke schneiden. Wer später richtig schöne große Stücke will, kann die Beine auch nur vierteln oder teilen.

6
Erledigt

Den Topf, indem der Oktopus gekocht hat, kurz ausspülen, Olivenöl erhitzen und die gewürfelten Zwiebeln mit Knoblauch darin dünsten.

7
Erledigt

Anschließend die Oktopusstücke in die Pfanne geben und für 5 Minuten mitbraten – mit dem Rotwein ablöschen.

8
Erledigt
40

Tomatenmark, Tomaten, Zimt, Lorbeerblätter, Muskat, Pfeffer und Salz ebenfalls in den Topf geben und mindestens 40 Minuten köcheln lassen.

9
Erledigt

Oktapodi krasato wird mit Weißbrot, Reis oder Nudeln – wie jeder Lust hat.

2 Kommentare Kommentare verbergen

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich erlaube Recipes & more die Speicherung meiner Daten. Um die Übersichtlichkeit bei Kommentaren zu erhöhen, speichert diese Webseite den Namen (freiwillige Angabe), die E-Mail Adresse (wird benötigt für die Rückverfolgung und Beauftragung von Datenlöschung), den Kommentar, das hochgeladene Bild und einen Zeitstempel ab. Du kannst jederzeit die Löschung aller von dir getätigten Kommentare beauftragen. Detaillierte Informationen erhälst du in unserer Datenschutzerklärung.