Pasta Primavera (Nudeln mit Frischkäse-Sauce)

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (8)
Portionen3
Gesamtzeit30 Minuten
Zubereitung30 Minuten
Schmutzgradmittel
SchwierigkeitMittel
Kostenmittel

Nährwerte je Portion
Kilokalorien 705 g
Kohlenhydrate 83 g
Eiweiß 30 g
Fett 26 g

Pasta Primavera (Nudeln mit Frischkäse-Sauce)

Auf den sozialen Netzwerken teilen:

Oder du kopierst dir einfach den Link

Zutaten

Portionen anpassen:
250 g Nudeln
2 TL Salz
1,5 l Wasser
Für die Sauce:
1 rote Zwiebel
1 Frühlingszwiebeln
300 g Tomaten
1 TL Olivenöl
200 g Frischkäse mind. 10% Fett
10 Oliven (entsteint)
200 ml Milch
1/2 TL Oregano
1/2 TL Thymian
1/2 TL Rosmarin
1 TL Salz
etwas Pfeffer
Eigenschaften:
  • Vegetarisch

Zutaten

  • Für die Sauce:

Das Rezept

Teilen

Dieses einfache Rezept mit Nudeln, Tomaten und Frischkäse ist schnell und einfach in der Zubereitung. Es ist außerdem vegetarisch und schmeckt sehr lecker. Primavera heißt übrigens Frühling. Den Namen haben wir gewählt, da durch die Frühlingszwiebel, die Tomaten und dem Frischkäse, der Geschmack an Frühling erinnert. Das ändert jedoch nichts daran, dass wir das Rezept auch das ganze Jahr über zubereiten.

Wichtig ist aber, dass man Frischkäse mit mind. 10 % Fettanteil verwendet, da dieser Hauptgeschmacksträger ist. Wir haben das Rezept einmal mit Light-Frischkäse probiert und haben deutliche Geschmacksunterschiede festgestellt.

Mit schwarzen Oliven sieht das Gericht deutlich besser aus als mit Grünen. Alternativ können es auch gerne violette Kalamata-Oliven sein. Allerdings empfehlen wir dir in diesem Rezept auf jeden Fall entkernte Oliven zu verwenden, da aufgrund der dickflüssigen Soße die Oliven auch gerne übersehen werden.

Übrigens solltest du, wie es in Italien üblich ist, die Sauce mit den Nudeln bereits vor dem Servieren miteinander vermischen. Hierdurch kann sich der Geschmack deutlich besser auf den Nudeln verteilen. Das Vermischen auf einem Teller ist außerdem ziemlich schwer. Allerdings bleibt es dir überlassen, ob du die Sauce nach dem Servieren über die Pasta gibst oder schon davor.

Die Schritte

1
Erledigt

Zwiebeln und Frühlingszwiebeln getrennt kleinhacken.

2
Erledigt

Tomaten ungehäutet in kleine Stücke schneiden.

3
Erledigt

Nudeln nach Packungsanweisung im Wasser mit Salz, in einem mittelgroßem Topf, kochen.

4
Erledigt
3

Rote Zwiebeln mit dem Olivenöl ca. 3 Minuten bei mittlerer bis hoher Stufe in einer mittelgroßen Pfanne anbraten.

5
Erledigt
3

Oliven, kleingehackte Tomaten und Frühlingszwiebeln dazugeben und nochmals 3 Minuten anbraten.

6
Erledigt

Milch hinzugeben und aufkochen.

7
Erledigt

Hitze auf die geringste Stufe stellen, Frischkäse dazugeben und gut verrühren.

8
Erledigt

Salz und die Kräuter (Oregano, Thymian und Rosmarin) dazugeben und gut vermischen.

9
Erledigt

Nudeln abgießen und mit der Soße vermischen. Dies kannst du entweder im Topf der Nudeln oder in der Pfanne der Sauce machen. Danach auf die Teller geben.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich erlaube RESIPIS die Speicherung meiner Daten. Um die Übersichtlichkeit bei Kommentaren zu erhöhen, speichert diese Webseite den Namen (freiwillige Angabe), die E-Mail Adresse (wird benötigt für die Rückverfolgung und Beauftragung von Datenlöschung), den Kommentar, das hochgeladene Bild und einen Zeitstempel ab. Du kannst jederzeit die Löschung aller von dir getätigten Kommentare beauftragen. Detaillierte Informationen erhälst du in unserer Datenschutzerklärung.

X