Zarte Rindersteak-Streifen mit buntem Salat

Gesamtzeit25 Min
Zubereitung25 Min
Schmutzmittel
SchwierigkeitMittel
Kostenhoch

Nährwerte je Portion
Kilokalorien 700 g
Kohlenhydrate 20 g
Eiweiß 54 g
Fett 42 g

Zarte Rindersteak-Streifen mit buntem Salat

Auf den sozialen Netzwerken teilen:

Oder du kopierst dir einfach den Link

Zutaten

Portionen anpassen:
350 g Rinderhüfte
125 g Feldsalat
140 g Mais entspricht dem Abtropfgewicht
6 Kirschtomaten
1 EL Pflanzenöl
etwas grobes Meersalz Meersalz ist weniger intensiv als Raffiniertes
etwas Pfeffer
Für das Dressing
4 EL Saft einer Orange
1/2 TL Senf
1 TL Honig
2 TL dunkler Balsamico-Essig
1/2 TL Meersalz Meersalz ist weniger intensiv als Raffiniertes
2 EL Olivenöl
Speichere die Einkaufsliste direkt in der Bring! App. Was ist die Bring! App?
Eigenschaften:
  • Glutenfrei
  • Laktosefrei
  • Low Carb

Zutaten

  • Für das Dressing

Das Rezept

Teilen

Schnell gemacht, super lecker und ein schöner bunter Teller: Zart rosa gebratene Steakstreifen mit einem bunten Salat, fruchtigen Tomaten und leckerem Mais. Dazu noch ein Orangen-Honig-Senf-Dressing und das Schlemmen kann beginnen. In nur 25 Minuten hast du dir dieses leckere Essen auf den Tisch gezaubert.

Bei diesem Rezept haben wir einen knackigen Feldsalat verwendet. Doch du kannst auch eine andere Sorte verwenden, wie Mangold, Rucola oder Lollo Bianco.

Die Schritte

1.

Feldsalat gründlich waschen, trocken schleudern und eventuell Wurzeln entfernen. Anschließend in eine Salatschüssel geben.

2.

Mais in einem Sieb abtropfen lassen, Kirschtomaten waschen und halbieren und alles unter den Feldsalat mischen.

3.

In einer Pfanne das Pflanzenöl erhitzen und die Rindersteaks für ca. 1-2 Minuten, von jeder Seite, scharf anbraten. Die perfekte Bratzeit für ein mediumgebratenes Steak bezieht sich auf die Höhe des Fleischstückes. Ist es 2 cm hoch, so braucht es von jeder Seite mindestens 2 Minuten, bei 1,5 cm 1,5 Minuten, usw.

Sobald die Rindersteaks fertig sind, diese in Alufolie packen und warm halten.

4.

Für das Dressing alle Zutaten, außer dem Olivenöl, mit einem Schneebesen verrühren. Dann nach und nach das Olivenöl dazugeben und solange rühren bis die Konsistenz sämig wird.

5.

Das sämige Dressing unter den Salat mischen.

6.

Anschließend die Steaks in schräge Streifen schneiden, salzen und pfeffern und mit dem bunten Salat servieren.

Ein Kommentar Kommentare verbergen

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

X