Maultaschen mit Ei & Speck

Auf den sozialen Netzwerken teilen:

Oder du kopierst dir einfach den Link

Zutaten

Portionen anpassen:
1 EL Öl
1 Zwiebel
75 g gewürfelter Speck
300 g Maultaschen
3 Eier
2 TL Zucker
1 TL Petersilie oder Schnittlauch
2 EL Milch
etwas Pfeffer

Maultaschen mit Ei & Speck

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (20)
  • 25 MinutenGesamtzeit
  • 25 MinutenZubereitung
  • Portionen: 2

Schwierigkeit:

Schmutzgrad:

Kosten:


Zutaten

Das Rezept

Teilen

Wahrscheinlich hat jeder im Schwabenland sie mindestens einmal gegessen: Maultaschen mit Ei. Zusätzlich, zur einfachen und schnellen Zubereitung, sorgt der tolle Geschmack der Maultaschen in Verbindung mit den Eiern dafür, dass dies vermutlich, nach Pizza, Spaghetti Bolognese und Burgern, eines der beliebtesten Rezepte im Schwabenland ist.

Die Milch sorgt dafür, dass die Eier beim Anbraten weich in ihrer Konsistenz bleiben. Am besten schmecken natürlich selbstgemachte Maultaschen, die vorher eingefroren waren. Dadurch sind sie fester in ihrer Bindung und fallen, beim Rühren in der Pfanne, nicht auseinanderfallen.

(Visited 108 times, 1 visits today)

Die Schritte

1
Erledigt

Zwiebel schälen und würfeln. Öl in einer Pfanne erhitzen.

2
Erledigt

Zwiebeln und Speck mit dem Zucker in der Pfanne, bei höchster Stufe, anbraten.

3
Erledigt

In der Zwischenzeit, Maultaschen in ca. 1 Zentimeter breite Streifen schneiden.

4
Erledigt

Anschließend die Maultaschen hinzugeben und anbraten – bis sie ein wenig braun werden.

5
Erledigt

Währenddessen die drei Eier in eine Schüssel schlagen und mit der Milch verquirlen.

6
Erledigt

Die Milch-Ei-Masse in die Pfanne gießen und alles gut miteinander verrühren bis das Ei fest ist.

7
Erledigt

Mit etwas Pfeffer abschmecken und gehackte Petersilie oder Schnittlauch hinzufügen.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich erlaube Recipes & more die Speicherung meiner Daten. Um die Übersichtlichkeit bei Kommentaren zu erhöhen, speichert diese Webseite den Namen (freiwillige Angabe), die E-Mail Adresse (wird benötigt für die Rückverfolgung und Beauftragung von Datenlöschung), den Kommentar, das hochgeladene Bild und einen Zeitstempel ab. Du kannst jederzeit die Löschung aller von dir getätigten Kommentare beauftragen. Detaillierte Informationen erhälst du in unserer Datenschutzerklärung.