Birnen-Gorgonzola-Flammkuchen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (23)
Gesamtzeit45 Min
Zubereitung25 Min
Schmutzmittel
SchwierigkeitEinfach
Kostenmittel

Nährwerte je Portion
Kilokalorien 1150 g
Kohlenhydrate 107 g
Eiweiß 25 g
Fett 65 g

Birnen-Gorgonzola-Flammkuchen

Auf den sozialen Netzwerken teilen:

Oder du kopierst dir einfach den Link

Zutaten

Portionen anpassen:
Für den Teig
500 g Weizenmehl
250 ml Wasser
5 EL Olivenöl
1 TL Meersalz Meersalz ist weniger intensiv als Raffiniertes
Für den Belag
400 g Schmand
125 g Gorgonzola
1 Birne
1 TL Meersalz Meersalz ist weniger intensiv als Raffiniertes
etwas Pfeffer
100 g rote Zwiebeln
10 g frische Petersilie
100 g Walnüsse
40 g Butter
25 g brauner Zucker
Speichere die Einkaufsliste direkt in der Bring! App. Was ist die Bring! App?
Eigenschaften:
  • Vegetarisch

Zutaten

  • Für den Belag

Das Rezept

Teilen

Flammkuchen ist ganz toll, denn man kann ihn mit allem Möglichen lecker belegen und er ist schneller fertig als man denkt. Auf diese Flammkuchen-Kreation hat uns Tobias (ein neu gewonnener Leser) gebracht, als er uns eine E-Mail mit einer Anmerkung schrieb. In dieser wünschte er sich ein leckeres Gericht mit Gorgonzola. Blitzschnell kam die Idee: Ein Flammkuchen mit Birnen, Gorgonzola und karamellisierten Walnüssen – klingt heftig, ist aber super lecker und verursacht eine Geschmacksexplosion im Mund.

Das Rezept ist für zwei Bleche ausgelegt.

Die Schritte

1.

Backofen auf 250 °C (Ober- und Unterhitze) vorheizen.

2.

Alle Zutaten für den Teig miteinander gut verkneten, Teig halbieren und auf die entsprechende Bleche ausrollen.

3.

Schmand mit Salz und Pfeffer würzen und auf den Blechen verteilen.

4.

Birne waschen, vierteln, Kerngehäuse herausschneiden und anschließend in feine Scheiben schneiden. Gorgonzola in kleine Würfel schneiden. Zwiebeln schälen, halbieren und in feine Ringe schneiden. Die geschnittenen Zutaten auf den Flammkuchen verteilen.

5.

Walnüsse grob hacken und zur Seite stellen. In einem kleinen Topf die Butter mit dem Zucker schmelzen lassen und die Walnüsse untermischen – anschließend vom Herd nehmen und ruhen lassen.

6.
20

Flammkuchen auf der untersten Schiene in den Ofen geben und für 20 Minuten backen. Damit beide Bleche schön knusprig werden, einfach jedes Blech einzeln im Ofen backen lassen.

7.

In der Zwischenzeit die frische Petersilie fein hacken.

8.

Sobald die Birnen-Gorgonzola-Flammkuchen fertig sind, aus dem Ofen nehmen und die Walnüsse über die noch heißen Flammkuchen verteilen – mit Petersilie bestreuen und servieren.

2 Kommentare Kommentare verbergen

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Der Schutz deiner Daten ist uns wichtig. Detaillierte Informationen erhälst du in unserer Datenschutzerklärung.

X