Chinesische Reis-Pfanne (Brokkoli-Pilz-Hähnchenbrust)

Gesamtzeit25 Min
Zubereitung25 Min
Schmutzmittel
SchwierigkeitMittel
Kostengering

Nährwerte je Portion
Kilokalorien 561 g
Kohlenhydrate 63 g
Eiweiß 48 g
Fett 12 g

Chinesische Reis-Pfanne (Brokkoli-Pilz-Hähnchenbrust)

Auf den sozialen Netzwerken teilen:

Oder du kopierst dir einfach den Link

Zutaten

Portionen anpassen:
200 g Basmati-Reis
200 g Champignons
1 Frühlingszwiebel
2 EL Pflanzenöl
250 g Brokkoli
1 Zwiebel
100 g Karotten
400 g Hähnchenbrustfilets
1 Knoblauchzehe
5 g Ingwer
50 ml Sojasauce
Speichere die Einkaufsliste direkt in der Bring! App. Was ist die Bring! App?
Eigenschaften:
  • Laktosefrei

Zutaten

Das Rezept

Teilen

In dieser chinesischen Reis-Pfanne kommt Gemüse zusammen, das man sonst nicht kombinieren würde. Brokkoli mit Pilzen kennen wir in sonst keinem Rezept. Der Teller spricht mit seinen kräftigen Farben außerdem schon so an, dass man ihn sofort verschlingen will. Die Zubereitung ist übrigens schnell und einfach.

An der asiatischen Küche lieben wir die frischen und gesunden Zutaten, die nur kurz angebraten werden und somit noch einen Großteil ihres Aromas behalten.

Wir empfehlen die Zubereitung in einer hohen Pfanne oder noch besser in einem Wok.

Bei der Sojasauce solltest du darauf achten, dass diese natürlich gebraut ist und nicht mit Geschmacksverstärkern (Glutamat) versetzt ist.

Die Schritte

1.

Reis nach der Quellreis-Methode gar kochen: Sprich, die doppelte Menge gesalzenes Wasser + Reis in einen Topf geben und stark aufkochen lassen. Sobald das Wasser stark kocht, direkt auf niedrige Flamme stellen und für 10–15 Minuten „ziehen“ lassen, bis keine Flüssigkeit mehr vorhanden ist.

2.

Währenddessen das Fleisch in Streifen schneiden und zur Seite stellen.

3.

Anschließend die Frühlingszwiebel in feine Ringe und die Zwiebel in Scheiben schneiden. Knoblauch und Ingwer schälen und sehr fein hacken.

4.

Sojasauce in ein Schälchen geben und darin den fein gehackten Knoblauch und Ingwer "einlegen" – zur Seite stellen.

5.

Karotten schälen und fein stifteln. Brokkoli waschen und in Röschen zerteilen. Champignons putzen und in feine Scheiben schneiden.

6.
3

In einer Pfanne das Öl erhitzen, dann das Fleisch circa 3 Minuten darin braten.

7.
3

Im Anschluss die Zwiebel, Frühlingszwiebel, Karotten, Brokkoli und die Pilze dazugeben und 3 Minuten anbraten.

8.
10

Das Sojagemisch darüber gießen und für 10 Minuten köcheln lassen.

9.

Mit dem fertigen Reis servieren und genießen.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

X