Cremiger Apfel-Marzipan-Kuchen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (15)
Portionen8
Gesamtzeit80 Minuten
Zubereitung25 Minuten
Schmutzgradmittel
SchwierigkeitMittel
Kostenmittel

Nährwerte je Portion
Kilokalorien 623 g
Kohlenhydrate 61 g
Eiweiß 9 g
Fett 36 g

Cremiger Apfel-Marzipan-Kuchen

Auf den sozialen Netzwerken teilen:

Oder du kopierst dir einfach den Link

Zutaten

Portionen anpassen:
Für den Boden
250 g Mehl (Typ 405)
125 g Butter
100 g Zucker
1 Ei
Für die Füllung:
400 g Crème fraîche
100 g Zucker
2 Eier
100 g Marzipan
Für das Topping:
60 g Mandeln (gehobelt)
2 kleine Äpfel
Eigenschaften:
  • Vegetarisch

Zutaten

  • Für den Boden

  • Für die Füllung:

  • Für das Topping:

Das Rezept

Teilen

Dieser cremige Kuchen mit Apfel und Marzipan ist unglaublich lecker. Das Rezept ist einfach und somit für jeden machbar. Hauptbestandteil ist Crème fraîche, die durch den hohen Fettanteil für viel Geschmack sorgt. Wenn man schon etwas Süßes isst, sollte es doch auch genial schmecken, oder nicht?

Um das Marzipan kleinzubekommen, benötigst du eine Reibe oder gute Küchenmaschine. Notfalls geht es auch, mit etwas Mühe, von Hand. Das haben wir auch bereits ausprobiert und es geht gut. Beim Backen verteilt sich das Marzipan dann selbst in der Masse, daher sind auch kleine Stückchen kein Problem.

Die Mandelflocken verbergen übrigens gut Fehler, was diesen Kuchen direkt zu unserem Lieblingskuchen macht. Am schönsten wird der leckere Kuchen mit einer runden Tarte-Form (22 cm Boden-Durchmesser und einer Höhe von 3 cm). Alternativ funktioniert das sicherlich auch mit einer Springform, die du nur bis zur halben Höhe füllst, probiert haben wir es jedoch noch nicht. Falls du dich an den Test gewagt hast, wäre es super, falls du unten in den Kommentaren ein Bild hochlädst.

Beim Geburtstag von Perry war der Kuchen innerhalb von Sekunden vernichtet. Er hat für 8 Personen gereicht und es gab noch weitere Kuchen. Trotzdem war der Apfel-Marzipan-Kuchen der Star des nachmittags. Einziger Nachteil des Kuchens sind die vielen Kilokalorien aufgrund der Crème fraîche und dem Marzipan. Deshalb empfehlen wir nicht mehr als ein Stück zu essen.

Die Schritte

1
Erledigt

Den Backofen auf 175 °C (Ober- und Unterhitze) vorheizen.

2
Erledigt

Alle Zutaten für den Boden miteinander verkneten und in eine eingefettete Tarte-Form den Boden und die Wände damit bedecken.

3
Erledigt

Das Marzipan so fein wie möglich reiben, schneiden oder mit der Hand zerrupfen.

4
Erledigt

Alle Zutaten für die Füllung in einer Schüssel miteinander verrühren und danach in die Tarteform geben und verteilen.

5
Erledigt

Die Äpfel schälen, halbieren und entkernen. Nun bis auf halbe Höhe mehrfach einschlitzen, jedoch nicht durchschneiden.

6
Erledigt

Die eingeschlitzten Apfelhäften auf den Kuchen legen und mit den Mandelflocken dekorieren.

7
Erledigt
30

Für 30 Minuten bei 175 °C (Ober- und Unterhitze) im unteren Drittel des Backofens backen.

8
Erledigt

Für mindestens 25 Minuten abkühlen lassen, damit die Masse fest wird. Auf keinen Fall vorher anschneiden.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich erlaube RESIPIS die Speicherung meiner Daten. Um die Übersichtlichkeit bei Kommentaren zu erhöhen, speichert diese Webseite den Namen (freiwillige Angabe), die E-Mail Adresse (wird benötigt für die Rückverfolgung und Beauftragung von Datenlöschung), den Kommentar, das hochgeladene Bild und einen Zeitstempel ab. Du kannst jederzeit die Löschung aller von dir getätigten Kommentare beauftragen. Detaillierte Informationen erhälst du in unserer Datenschutzerklärung.

X