Einfache Ofenkartoffeln mit Koriandersamen und Mayo

Gesamtzeit55 Min
Zubereitung10 Min
Schmutzgering
SchwierigkeitEinfach
Kostengering

Nährwerte je Portion
Kilokalorien 351 g
Kohlenhydrate 43 g
Eiweiß 5 g
Fett 16 g

Einfache Ofenkartoffeln mit Koriandersamen und Mayo

Auf den sozialen Netzwerken teilen:

Oder du kopierst dir einfach den Link

Zutaten

Portionen anpassen:
1 kg kleine festkochende Kartoffeln (z. B. Drillinge)
4 EL Olivenöl
1 TL Meersalz Meersalz ist weniger intensiv als Raffiniertes
1 EL Koriandersamen
etwas Pfeffer
etwas frische Petersilie
etwas Mayonnaise zum Dippen
Speichere die Einkaufsliste direkt in der Bring! App. Was ist die Bring! App?
Eigenschaften:
  • Glutenfrei
  • Laktosefrei
  • Vegetarisch

Zutaten

Beschreibung

Teilen

Wie wäre es mit keinen typischen Ofenkartoffeln, dennoch super lecker und so wahnsinnig aromatisch, dass du sie nie wieder anders essen willst. In diesem Rezept werden die Ofenkartoffeln mit Koriandersamen (auch Koriandersaat genannt) gewürzt. Koriandersamen schmecken leicht zitrusartig und haben eine leichte Frische. An alle Korianderhasser: Die Samen schmecken ganz anders als die Blätter, traue dich also ruhig!

Zusammen mit den warmen Kartoffeln und der Mayonnaise ist der Geschmack mehr als lecker und wird dich umhauen. Passend dazu kannst du einen knackigen Salat, gegrilltes Gemüse, Fleisch oder Fisch servieren.

Zum Schluss werden sie mit Petersilie bestreut. Du bist der absolute Koriander-Liebhaber? Dann kannst du auch frischen Koriander nehmen.

Wir gehen hier von einem super einfachem Rezept aus, deswegen verwenden wir hierfür fertige Mayonnaise. Diese hält zudem länger im Kühlschrank und kann auch einfach mit Joghurt oder Schmand ausgetauscht werden.

Die Schritte

1.

Backofen auf 250°C (Ober- und Unterhitze) )vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.

2.

Die Kartoffeln abwaschen und abbürsten. Solltest du keine Gemüsebürste haben, so reibe sie einfach gut mit der Hand. Anschließend abtrocknen und jede Kartoffeln halbieren.

3.

Koriandersamen in einem Mörser fein zerstoßen.

4.

Die Kartoffelhälften in eine Schüssel mit Deckel geben. Das Olivenöl, die Hälfte der zerstoßenen Koriandersamen, Salz und etwas Pfeffer über die Kartoffeln geben, Schüssel verschließen und gut durchschütteln – so bekommt jede Kartoffelhälfte die leckere Marinade ab.

5.

Die Kartoffelhälften mit den Schnittflächen nach oben auf dem Backblech verteilen, sodass sie sich nicht überlappen (sonst werden sie lätschig).

6.
10

Restliche Koriandersamen auf die Kartoffeln bestreuen und ab in den Ofen! Anfangs für 10 Minuten bei 250 °C, damit sie eine schöne Röstung bekommen.

7.
35

Anschließend die Temperatur auf 150 °C herunterstellen und die Ofenkartoffeln für weitere 35 Minuten backen lassen.

8.

In der Zwischenzeit die Petersilie waschen, trocken schütteln und fein hacken.

9.

Die super einfachen und leckeren Ofenkartoffeln mit der gehackten Petersilie bestreuen und mit Mayonnaise servieren.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

X