Einfache und leckere Vanillekipferl

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (4)
Gesamtzeit100 Min
Zubereitung30 Min
Schmutzhoch
SchwierigkeitMittel
Kostengering

Nährwerte je Portion
Kilokalorien 41 g
Kohlenhydrate 4 g
Eiweiß 1 g
Fett 2 g

Einfache und leckere Vanillekipferl

Auf den sozialen Netzwerken teilen:

Oder du kopierst dir einfach den Link

Zutaten

Portionen anpassen:
300 g Mehl
200 g Butter
80 g Zucker
2 Eigelb
1 Prise Meersalz Meersalz ist weniger intensiv als Raffiniertes
24 g Vanillezucker
1 Vanilleschote
1/4 TL Backpulver
100 g gemahlene Mandeln
80 g Puderzucker
Speichere die Einkaufsliste direkt in der Bring! App. Was ist die Bring! App?

Zutaten

Das Rezept

Teilen

Was darf in der Advents- und Weihnachtszeit auf gar keinen Fall fehlen? Richtig, Vanillekipferl! Pünktlich zum Dezember gibt es deswegen bei uns den Klassiker aller Weihnachtsplätzchen.

Die in Puderzucker umhüllten Halbmonde schmecken selbstgemacht natürlich am besten und sind nicht schwer in ihrer Zubereitung. Damit sie dir nach dem Backen nicht brechen, musst du darauf achten, dass du sie noch in sehr heißen Zustand mit der Puderzucker-Vanille-Mischung bestäubst und komplett auf dem Blech abkühlen lässt.

Die Schritte

1.

Den Teig vorbereiten

Mehl, Zucker, Salz, Backpulver, Mandeln, zwei Packungen Vanillezucker und Eigelb in eine Schüssel geben. Vanilleschote längs halbieren und das Mark herauskratzen. Butter in Flocken zerteilen und ebenfalls in die Schüssel geben – das Ganze zu einem geschmeidigen Teig kneten.

2.
1 Stunde

Anschließend mit Frischhaltefolie umwickeln und 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.

3.

Backofen auf 180 °C vorheizen (Umluft = 160 °C) und Backblech mit Backpapier auslegen.

4.

Vanillekipferl-Teig vierteln und auf 1 cm dicke Rollen formen. Dann diese in 1 cm breite Scheiben schneiden und zu Vanillekipfern formen: Jedes Teigstück mit den Händen zuerst zu einer kleinen Kugel, dann zu einer etwa 5 cm langen, an den Enden spitz zulaufenden kleinen Rolle formen, zu einem Hörnchen biegen und auf das Backblech legen.

5.

Die Vanillekipferl für ca. 10 Minuten auf mittlerer Schiene backen. Wenn sie fertig sind, färben sich die spitz zulaufenden Enden goldbraun.

6.

In der Zwischenzeit Puderzucker mit der letzten Packung Vanillezucker vermengen.

7.

Sobald die heißen Vanillekipferl aus dem Ofen kommen, die Puderzucker-Vanille-Mischung in ein feines Sieb geben und die Kipferl damit reichlich bestreuen.

8.

Erst vom Blech nehmen, wenn sie abgekühlt sind, da sie sonst brechen.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Der Schutz deiner Daten ist uns wichtig. Detaillierte Informationen erhälst du in unserer Datenschutzerklärung.

X