Ganz einfach: Hefe-Weißbrot selber backen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (92)
Portionen1
Gesamtzeit185 Minuten
Zubereitung15 Minuten
Schmutzgradmittel
SchwierigkeitMittel
Kostengering

Nährwerte je Portion

Ganz einfach: Hefe-Weißbrot selber backen

Auf den sozialen Netzwerken teilen:

Oder du kopierst dir einfach den Link

Zutaten

Portionen anpassen:
500 g Weizenmehl (Typ 405)
250 ml lauwarmes Wasser
1 Packung Trockenhefe
1/2 TL Zucker
1 TL Salz
2 EL Olivenöl
Speichere die Einkaufsliste direkt in der Bring! App. Was ist die Bring! App?
Eigenschaften:
  • Laktosefrei
  • Vegan
  • Vegetarisch

Zutaten

Das Rezept

Teilen

Brot backen kann so einfach sein: Wir haben es gewagt und Weißbrot selbst gebacken. Es ist nicht nur super fluffig und lecker, man weiß auch, aus welchen Zutaten es gemacht ist. Die schöne braune Brotkruste verleiht einen rustikalen Hauch und lässt das Vesper oder Frühstück gleich noch besser schmecken. Einzig die sehr langen Ruhezeiten sind etwas unpraktisch für den Alltag, womit dies ein Wochenend-Brot ist.

An einem „warmen Ort“ heißt übrigens, dass eine Temperatur zwischen 25 und 35 °C herrscht. Dies erreicht man im Sommer problemlos bei Raumtemperatur und im Winter z. B. auf einer Fußbodenheizung oder in der Nähe eines Heizkörpers. Aber Achtung: Nicht zu nah oder direkt auf den Heizkörper, da ältere Heizkörper ohne Brennwert durchaus über 50 °C heiß werden können.

Die Schritte

1.
15

Die Hälfte vom lauwarmen Wasser in eine Schale geben, Zucker dazu geben und darin die Trockenhefe auflösen. Nun 1/3 vom Mehl dazugeben, bis ein weicher, klebriger Teig entsteht.

2.
15

Anschließend den Teig für 15 Minuten, an einem warmen Ort, abgedeckt ruhen lassen - der Vorteig sollte Bläschen werfen.

3.
90

Das restliche Mehl mit dem restlichen lauwarmen Wasser, dem Salz und dem Olivenöl zu einem festen Teig verkneten. Anschließend den Vorteig dazu geben und gut in den Teig einarbeiten. Schüssel abdecken und wieder an einem warmen Ort für ca. 90 Minuten gehen lassen.

4.

Nach der Ruhzeit den Backofen auf 220 °C vorheizen (Ober- und Unterhitze) und eine Schale mit heißem Wasser auf den Backofen-Boden stellen. Der Dampf, der sich im Backofen entwickelt macht die Kruste knusprig und die Krume weich.

5.
20

Teig nochmals sehr gut durchkneten, zu einem Laib formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben. Für weitere 20 Minuten abgedeckt ruhen lassen.

6.
40

Anschließend das Brot, auf mittlerer Schiene, ca. 40 Minuten backen.

7.

Sobald das Brot fertig gebacken ist, aus dem Ofen nehmen und gut abkühlen lassen.

3 Kommentare Kommentare verbergen

Mein allererstes selbst gebackenes Brot. Ohne Vorkenntnisse perfekt gelungen. Ein wirklich tolles Rezept. Habe, mangels Alternative, ein 550er Weizenmehl genommen. Tolle Kruste, super knusprig. Innen fluffig. Geschmacklich toll. Danke, dass ich ein solch schönes Erfolgserlebnis haben durfte. Ich werde am Brotbacken dran bleiben.

Hallo Steffen,

oh wow. Das Brot sieht verdammt gut aus! Weiter so 🙂
Freut uns wirklich sehr, dass du mit unserem Rezept ein Erfolgserlebnis hattest.

Guten Hunger.
Maria & Perry

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Der Schutz deiner Daten ist uns wichtig. Detaillierte Informationen erhälst du in unserer Datenschutzerklärung.

X