Gefüllte Süßkartoffel mit Gemüse-Quark

Gesamtzeit80 Min
Zubereitung20 Min
Schmutzmittel
SchwierigkeitEinfach
Kostenmittel

Nährwerte je Portion
Kilokalorien 369 g
Kohlenhydrate 79 g
Eiweiß 6 g
Fett 2 g

Gefüllte Süßkartoffel mit Gemüse-Quark

Auf den sozialen Netzwerken teilen:

Oder du kopierst dir einfach den Link

Zutaten

Portionen anpassen:
4 mittelgroße Süßkartoffeln je Süßkartoffel ca. 300g
etwas grobes Meersalz Meersalz ist weniger intensiv als Raffiniertes
Für den Dip:
250 g Magerquark
150 g Joghurt
1 1/2 TL Meersalz Meersalz ist weniger intensiv als Raffiniertes
10 g frischer Schnittlauch
2 Frühlingszwiebeln
1 rote Paprika
1 EL Zitronensaft
1 TL Honig
etwas Pfeffer
Speichere die Einkaufsliste direkt in der Bring! App. Was ist die Bring! App?
Eigenschaften:
  • Glutenfrei
  • Vegetarisch

Zutaten

  • Für den Dip:

Das Rezept

Teilen

Man kann so viel Verschiedenes mit Süßkartoffeln auf den Tisch zaubern, besonders sehr viel Gesundes. Genau dies zeichnet dieses leckere Gericht aus: Gebackene Süßkartoffel mit Gemüse-Quark! Fettarm doch trotzdem super lecker, gesund und sättigend.

Die Süßkartoffel ist nach dem Backen wunderbar süß und dazu passt der frische Gemüse-Quark mit knackiger Paprika und Frühlingszwiebeln ganz wunderbar. Wundere dich nicht über die Menge des Gemüse-Quarks im Verhältnis zu den Süßkartoffeln – er dient als Nachschlag, wenn die Süßkartoffeln nicht mehr damit bedeckt ist.

Wusstest du, dass Süßkartoffel auch Batate genannt wird und es diese auch in verschiedenen Farben gibt. Leider sind im deutschen Supermarkt meist nur die orangen Süßkartoffeln erhältlich.

Übrigens kannst du die Schale der Süßkartoffel auch essen, da diese sogar besonders gesund ist. Achte darauf, dass diese nicht behandelt ist. Hierfür empfehlen wir Bio-Süßkartoffeln.

 

Die Schritte

1.

Den Backofen auf 200 °C (Umluft = 180 °C) vorheizen.

2.

Die Süßkartoffeln gründlich unter fließendem Wasser waschen.

3.

Ein Backblech mit Backpapier auslegen und die Süßkartoffeln darauf verteilen. Mit etwas Meersalz gut bestreuen und im Ofen für 1 Stunde backen lassen.

4.

Der leckere Quark-Dip

In der Zwischenzeit den Magerquark mit dem Joghurt, Salz, etwas Pfeffer, Honig und dem Zitronensaft gut verrühren.

5.

Anschließend den Schnittlauch waschen und in feine Röllchen schneiden. Frühlingszwiebeln ebenfalls waschen und in feine Ringe schneiden. Paprika waschen, entkernen und grob würfeln. Hier kannst du etwas von dem geschnittenen Gemüse für den Schluss aufheben, damit du es zur Dekoration darüber streuen kannst.

6.

Nun alle geschnittenen Zutaten in die Quark-Joghurt-Masse geben und untermischen.

7.

Sobald die Süßkartoffeln fertig gebacken sind, vorsichtig herausholen, an der Oberseite einschneiden und etwas aufdrücken.

8.

Mit dem Gemüse-Quark füllen und genießen.

Ein Kommentar Kommentare verbergen

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

X