Gute Alternative zu Chips: Kichererbsen-Snack

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (72)
Portionen2
Gesamtzeit40 Minuten
Zubereitung10 Minuten
Schmutzgradmittel
SchwierigkeitEinfach
Kostengering

Nährwerte je Portion
Kilokalorien 235 g
Kohlenhydrate 29 g
Eiweiß 10 g
Fett 8 g

Gute Alternative zu Chips: Kichererbsen-Snack

Auf den sozialen Netzwerken teilen:

Oder du kopierst dir einfach den Link

Zutaten

Portionen anpassen:
265 g Kichererbsen (Abtropfgewicht) 265 g entsprechen einer Dose
1 EL Olivenöl
1/2 TL Meersalz Meersalz ist weniger intensiv als Raffiniertes
1/4 TL Kreuzkümmel
1 TL Paprikapulver
1/4 TL Zimt
etwas Pfeffer
Speichere die Einkaufsliste direkt in der Bring! App. Was ist die Bring! App?
Eigenschaften:
  • Glutenfrei
  • Laktosefrei
  • Vegan
  • Vegetarisch

Zutaten

Das Rezept

Teilen

So schnell gemacht, dass man es kaum glauben kann: Der Kichererbsen-Snack für Zwischendurch, als Crouton-Ersatz oder als Chips-Ersatz beim Fernsehen. Unser Kichererbsen-Snack ist super lecker, vegan und vegetarisch.

Dieses Rezept ergibt 100 g und es reicht gut für 2 Snack-Portionen.

Die Schritte

1.

Backofen auf 200 °C (Ober- und Unterhitze) vorheizen.

2.

Kichererbsen-Dose öffnen und in einem Sieb abtropfen lassen.

3.

Nun in einer Schüssel die Kichererbsen mit dem Öl, Salz, Kreuzkümmel, Zimt, Paprikapulver und etwas Pfeffer vermischen.

4.
20

Backblech mit Backpapier auslegen und die gewürzten Kichererbsen in einer Ebene darauf verteilen – für 20 Minuten in den Ofen.

5.
10

Nach 20 Minuten das gesamte Backblech rütteln, damit die gerösteten Kichererbsen nicht anbrennen – anschließend für weitere 10 Minuten backen lassen.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Der Schutz deiner Daten ist uns wichtig. Detaillierte Informationen erhälst du in unserer Datenschutzerklärung.

X