Leckeres Omelett mit Avocado & Pilzen

Gesamtzeit40 Min
Zubereitung40 Min
Schmutzmittel
SchwierigkeitMittel
Kostenmittel

Nährwerte je Portion
Kilokalorien 414 g
Kohlenhydrate 3 g
Eiweiß 10 g
Fett 39 g

Leckeres Omelett mit Avocado & Pilzen

Auf den sozialen Netzwerken teilen:

Oder du kopierst dir einfach den Link

Zutaten

Portionen anpassen:
6 Eier
1 TL Meersalz Meersalz ist weniger intensiv als Raffiniertes
40 ml Milch
etwas Muskat
4 EL Butter je Omelett 1 EL zum Ausbacken
50 g Mangold
2 reife Avocados
80 g Champignons je Omelett ca. 1 Pilz
1/2 Limette
etwas Meersalz Meersalz ist weniger intensiv als Raffiniertes
etwas Pfeffer
Speichere die Einkaufsliste direkt in der Bring! App. Was ist die Bring! App?
Eigenschaften:
  • Glutenfrei
  • Low Carb
  • Vegetarisch

Zutaten

Das Rezept

Teilen

Ein Omelett: Lecker, Low-Carb, von vielen geliebt und so vielseitig! Viele kennen es als Frühstück, doch auch als Abendessen macht es sich super, besonders wenn es mit allen möglichen Zutaten gefüllt ist. Wie wäre es also mit einem leckeren und zugleich fluffigen Omelett mit Avocado, Pilzen und Mangold? Für ein perfekte Omelettes brauchst du lediglich eine gute beschichtete Pfanne, eine schaumig geschlagene Masse sowie ein wenig Geduld. Zudem muss die Masse im Verhältnis zur Pfanne stimmen.

In diesem Rezept haben wir eine beschichtete Pfanne mit 18 mm Durchmesser verwendet. Pro Omelett solltest du 150 ml Eimasse in die Pfanne gießen – entspricht etwa einer handelsüblichen Schöpfkelle.

Die Schritte

1.

Eier in einer Schüssel kräftig verquirlen, bis eine leicht schaumige Eimasse entsteht. Anschließend die Milch unterrühren und mit Salz, etwas Pfeffer und Muskat würzen.

2.

Pfanne (idealerweise eine beschichtete Pfanne) auf mittlerer Hitze erwärmen und darin, je Omelett, 1 EL Butter zerlassen. Unsere verwendete Pfanne hat einen Durchmesser von 18 cm.

3.

Um die perfekte Größe zu bekommen, sollte man 150 ml pro Omelett in die Pfanne gießen. Anschließend für 2-4 Minuten stocken lassen, sodass es sich fast von selbst löst und wenden. Noch einmal für 2-4 Minuten braten und aus der Pfanne heben. Nach jedem Omelett sollte die Eimasse noch einmal geschlagen werden, sodass alle ausgebackenen Omelettes auch fluffig bleiben. Diesen Vorgang wiederholen bis alle Omelettes ausgebacken sind.

4.

Avocados längs halbieren und den Kern herauslösen. Fruchtfleisch mit einem Löffel aus der Schale lösen und in dünne Scheiben schneiden. Limettensaft darüber träufeln, sodass die Avocado nicht braun wird und frisch bleibt.

5.

Mangold waschen und trocken schleudern.

6.

Pilze mit einem Pinsel oder einer Bürste sauber machen, das untere trockene Stück der Stiele abschneiden und ebenfalls in Scheiben schneiden.

7.

Jedes einzelne Omelett bis zur Hälfte mit Avocadostreifen, Pilzscheiben sowie etwas Mangold belegen. Zum Schluss mit etwas Salz und Pfeffer würzen und das leckere Omelett zu einem Halbmond klappen.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Der Schutz deiner Daten ist uns wichtig. Detaillierte Informationen erhälst du in unserer Datenschutzerklärung.

X