Saftige Auberginenbällchen in Tomatensauce

Gesamtzeit80 Min
Zubereitung60 Min
Schmutzhoch
SchwierigkeitMittel
Kostenmittel

Nährwerte je Portion
Kilokalorien 513 g
Kohlenhydrate 51 g
Eiweiß 16 g
Fett 26 g

Saftige Auberginenbällchen in Tomatensauce

Auf den sozialen Netzwerken teilen:

Oder du kopierst dir einfach den Link

Zutaten

Portionen anpassen:
Für die Auberginen-Bällchen
680 g Auberginen
100 g Paniermehl
1/2 Bund Basilikum
1 Ei
50 g Ricotta
1 TL Meersalz Meersalz ist weniger intensiv als Raffiniertes
etwas Pfeffer
Zum Panieren und Anbraten der Bällchen
6 EL Olivenöl
2 Eier
100 g Paniermehl
Für die Tomatensauce
2 EL Olivenöl
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
2 EL Tomatenmark
500 g stückige Tomaten
1 TL Meersalz
1 TL Zucker
1 TL Paprikapulver
1/2 Bund Petersilie
etwas Pfeffer
Speichere die Einkaufsliste direkt in der Bring! App. Was ist die Bring! App?
Eigenschaften:
  • Vegetarisch

Zutaten

  • Für die Auberginen-Bällchen

  • Zum Panieren und Anbraten der Bällchen

  • Für die Tomatensauce

Das Rezept

Teilen

Warum muss es immer Hackfleisch sein, wenn es doch auch anders geht? Auch Auberginen eignen sich für Bällchen mit Tomatensauce sehr gut und schmecken so ausgezeichnet, dass man sie nie wieder anders essen möchte.

Zusammen mit dem Ricotta und dem Basilikum schmecken sie unglaublich lecker und sind super saftig. Die Tomatensauce sorgt für das italienische Feeling und rundet das Gericht ab.

Die Schritte

1.

Die Auberginen putzen, in Scheiben schneiden und für 5 Minuten in gesalzenem Wasser kochen. Anschließend die Auberginen abtropfen lassen und mit Küchenpapier die Feuchtigkeit gut aus den Auberginen drücken.

2.

Währenddessen Basilikum waschen und klein hacken.

3.

Die Masse für die Bällchen

In einer Schüssel alle Zutaten für die Bällchen zusammenfügen und mit einem Pürierstab zerkleinern.

4.

Zwiebel und Knoblauch abziehen und klein hacken.

5.

Die Zwiebel- und Knoblauchwürfel in einem großen Topf mit dem Olivenöl andünsten. Tomatenmark hinzu geben und mitdünsten.

6.

Währenddessen die Petersilie klein hacken.

7.
15

Die leckere Sauce

Stückige Tomaten und klein gehackte Petersilie in den Topf geben und mit Salz, Pfeffer, Zucker und Paprikapulver würzen. Für mindestens 15 Minuten bei geringer Hitze köcheln lassen.

8.

Zum Panieren in einem Teller die Eier hineingeben und verquirlen. In einem weiteren Teller das Paniermehl.

9.

Roll it, Baby

Aus der Auberginenmasse ca. 15 kleine Bällchen formen und jeweils zuerst in den verquirlten Eiern wenden, anschließend im Paniermehl. Hinweis: Du musst vorsichtig sein, da die Bällchen ziemlich weich sind.

10.

In einer großen Pfanne das Olivenöl erhitzen und alle Auberginen-Bällchen rundherum vorsichtig anbraten.

11.

Sobald alle Bällchen fertig sind, diese in die noch köchelnde Tomatensauce geben und vorsichtig umrühren.

12.

Die Auberginenbällchen mit Tomatensauce können z. B. mit etwas Brot, mit Nudeln oder Reis serviert werden.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Der Schutz deiner Daten ist uns wichtig. Detaillierte Informationen erhälst du in unserer Datenschutzerklärung.

X