Mini Apple-Pies (Apfel-Pies)

Gesamtzeit120 Min
Zubereitung60 Min
Schmutzhoch
SchwierigkeitMittel
Kostengering

Nährwerte je Portion

Mini Apple-Pies (Apfel-Pies)

Auf den sozialen Netzwerken teilen:

Oder du kopierst dir einfach den Link

Zutaten

Portionen anpassen:
Für den Teig
375 g Mehl
250 g Butter
5 EL kaltes Wasser
75 g Zucker
1 Prise Salz
Für die Füllung
900 g Äpfel z.B. Boskop, Elstar
1/2 TL Zimt
1 Pck. Vanillezucker
3 EL Zitronensaft
2 EL Zucker
1 EL Speisestärke
Zum Bestreichen
1 Eigelb
1 EL Wasser
Speichere die Einkaufsliste direkt in der Bring! App. Was ist die Bring! App?
Eigenschaften:
  • Vegetarisch

Zutaten

  • Für den Teig

  • Für die Füllung

  • Zum Bestreichen

Das Rezept

Teilen

Kuchen mit einem Gittermuster, auch bekannt als Pies, sind etwas Tolles. Aber Muffins mit Gittermuster sind der Knüller schlechthin – Mini Apple-Pies! Definitiv immer der Hit, egal ob bei Besuchen, Partys oder als kleine Überraschung für die Familie.

Die Schritte

1.
30

Alle Zutaten für den Teig miteinander vermischen, mit einem Knethaken und anschließend mit der Hand gut verkneten. Mit Frischhaltefolie einwickeln und für 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.

2.

In der Zwischenzeit Äpfel schälen, entkernen, vierteln und fein würfeln. In einer Schüssel die Apfelwürfel mit Zitronensaft, Zimt, Vanillezucker, Zucker und der Speisestärke mischen.

3.

Backofen auf 180°C vorheizen.

4.

2/3 des Teiges in ca. 12 gleichgroße Kugeln teilen. Anschließend Muffinbackblech fetten bzw. wenn Silikonförmchen vorhanden, wie folgt vorgehen: 1 Kugel je Form in die Mitte legen und mit dem Daumen an den Rand und den Boden drücken, sodass ein Boden entsteht, der bis oben an den Rand geht. Diesen Vorgang mit allen weiteren 11 Formen wiederholen.

5.

Apfelmischung auf die Muffinböden verteilen.

6.

Für das Gitter den restlichen Teig dünn ausrollen und mit einem Kuchenrädchen dünne gleichbreite Streifen schneiden, auf die Pies legen und an den Rand andrücken.

7.
60

Eigelb und Wasser miteinander verquirlen und die Deckel damit bestreichen. Die Muffins für 60 Minuten goldbraun backen.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Der Schutz deiner Daten ist uns wichtig. Detaillierte Informationen erhälst du in unserer Datenschutzerklärung.

X