Pilz-Bohnen-Bratlinge mit schwarzen Bohnen

Gesamtzeit60 Min
Zubereitung30 Min
Schmutzhoch
SchwierigkeitEinfach
Kostenmittel

Nährwerte je Portion
Kilokalorien 108 g
Kohlenhydrate 12 g
Eiweiß 4 g
Fett 4 g

Pilz-Bohnen-Bratlinge mit schwarzen Bohnen

Auf den sozialen Netzwerken teilen:

Oder du kopierst dir einfach den Link

Zutaten

Portionen anpassen:
200 g gekochte schwarze Bohnen entspricht dem Abtropfgewicht
400 g Champignons
1 rote Zwiebel
2 EL Olivenöl
75 g Haferflocken alternativ kannst du Semmelbrösel verwenden
50 g Semmelbrösel
1 Ei
1 TL Majoran
1 TL Thymian
1 TL Meersalz Meersalz ist weniger intensiv als Raffiniertes
1/4 TL Knoblauchpulver alternativ frischen Knoblauch
etwas Pfeffer
etwas Öl zum Braten
Speichere die Einkaufsliste direkt in der Bring! App. Was ist die Bring! App?
Eigenschaften:
  • Laktosefrei
  • Vegetarisch

Zutaten

Beschreibung

Teilen

Wir sind der Meinung, dass es nicht immer Fleisch sein muss. Wie wäre es also mit Bratlingen aus Pilzen und Bohnen? Man kann sie auch als Patties für einen vegetarischen Burger verwenden oder zu Bällchen umfunktionieren. Wir haben für diese leckeren Bratlinge schwarze Bohnen verwendet, solltest du keine im Supermarkt auftreiben können, so kannst du stattdessen auch Kidney-Bohnen nehmen. Patties mit Kindeybohnen werden dann eben nicht so schön dunkel wie unsere hier.

Für etwas Biss sorgen die Haferflocken in den Bratlingen. Sollte das gar nicht dein Fall sein, kannst du stattdessen Semmelbrösel verwenden.

Dieses Rezept ist auf 10 Pilz-Bohnen-Bratlinge ausgelegt.

Die Schritte

1.

Champignons mit einem Pinsel oder einer Bürste sauber machen und das untere trockene Stück der Stiele abschneiden. Anschließend die Pilze vierteln.

2.

Die Zwiebel abziehen und grob hacken.

3.

Die schwarzen Bohnen in ein Sieb geben und etwas abtropfen lassen.

4.

Bohnen, Zwiebeln, Salz, Pfeffer sowie die Pilze in eine Küchenmaschine geben und fein zerkleinern, sodass eine Mus entsteht.

5.

In einer Pfanne das Olivenöl erhitzen und die Bohnen-Pilz-Zwiebel-Mischung darin anbraten. Die Pilze verlieren Wasser, deswegen müssen wir sie anbraten. Für etwa 10 Minuten bei mittlerer Hitze braten lassen, vom Herd ziehen und auf Zimmertemperatur abkühlen lassen.

6.

In der Zwischenzeit Haferflocken, Semmelbrösel, Majoran, Thymian und Knoblauchpulver in eine große Schüssel geben.

7.

Sobald die Pilzmasse abgekühlt ist, in die vorbereitete Schüssel geben. Das Ei untermischen und alles mit den Händen zu einer einheitlichen Masse kneten.

8.

Nun solltest du die Pfanne von vorhin kurz mit einem Küchenpapier sauber machen, mit etwas Öl befüllen und erhitzen.

9.

Anschließend aus der Masse 10 Bratlinge formen (das entspricht etwa einem gut gehäuftem Esslöffel) und in dem heißen Fett, bei mittlerer Hitze, 3 Minuten von jeder Seite anbraten.

10.

Zum Schluss auf einen Teller mit Küchenpapier legen, sodass das überschüssige Fett ausgesogen wird und servieren.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

X