Pizza-Schiffe mit Mozzarella und Tomaten

Gesamtzeit90 Min
Zubereitung15 Min
Schmutzmittel
SchwierigkeitMittel
Kostengering

Nährwerte je Portion
Kilokalorien 1013 g
Kohlenhydrate 125 g
Eiweiß 45 g
Fett 36 g

Pizza-Schiffe mit Mozzarella und Tomaten

Auf den sozialen Netzwerken teilen:

Oder du kopierst dir einfach den Link

Zutaten

Portionen anpassen:
FÜR DEN SELBSTGEMACHTEN PIZZATEIG (ENTSPRICHT CA. 550 G FERTIGTEIG)
340 g Mehl + etwas Mehl zum Ausrollen
7 g frische Hefe
200 ml lauwarmes Wasser unter 45 °C
1 TL Meersalz Meersalz ist weniger intensiv als Raffiniertes
1 TL Zucker
15 ml Olivenöl
Für den Belag
250 g Mozzarella
15 g frisch geriebener Parmesan
10 Kirschtomaten oder andere kleine Tomaten
etwas frischen Basilikum
Speichere die Einkaufsliste direkt in der Bring! App. Was ist die Bring! App?
Eigenschaften:
  • Vegetarisch

Zutaten

  • FÜR DEN SELBSTGEMACHTEN PIZZATEIG (ENTSPRICHT CA. 550 G FERTIGTEIG)

  • Für den Belag

Beschreibung

Teilen

Eine Pizza muss nicht immer rund sein! Unsere leckeren Pizza-Schiffe mit Mozzarella und Tomaten sind einfach zubereitet und eine absolut leckere Alternative zu einer typisch runden Pizza.

Wir verwenden für ein Pizzaschiff die gleiche Menge Teig wie für eine runde Pizza. Nur die Form ist anders ausgerollt und die Ränder hochgeklappt, damit viel Mozzarella in das Pizzaschiff passt.

Unser Rezept ergibt zwei große Mozzarella-Schiffe.

Die Schritte

1.

PIZZATEIG VORBEREITEN

Hefe, Salz, Zucker und Wasser in einem Messbecher vermischen.

2.

Mehl in eine große Schüssel geben, mit dem Inhalt des Messbechers übergießen und ein wenig verkneten.

3.

Olivenöl zum Teig dazugeben und nun richtig kräftig kneten. Anfangs ist das Ganze eine klebrige Masse, sobald du jedoch genug geknetet hast, wird der Teig richtig samt und klebt nicht mehr an der Schüssel. Sobald das der Fall ist, auf der Arbeitsfläche kräftig für 2–3 Minuten kneten. Knete lieber etwas mehr als zu wenig, da dieser Schritt für einen tollen Teig entscheidend ist.

4.
1 Stunde

RUHEZEIT: Teig zurück in die große Schüssel mit Mehl legen. Mit einem Geschirrtuch/Frischhaltefolie abdecken und ca. 1 Stunde bei Zimmertemperatur ruhen lassen.

5.

Ofen vorheizen!

Backofen auf höchster Stufe, mit Ober- und Unterhitze (mindestens 250 °C), vorheizen lassen. GRUND: Desto heißer und dadurch kürzer, die Pizza im Backofen backt, desto besser schmeckt sie.

6.

Zutaten vorbereiten, belegen und backen

Parmesan fein reiben. Den Mozzarella mit der Hand ein wenig ausdrücken und fein zerrupfen.

7.

Die kleinen Tomaten halbieren.

8.

Pizzateig portionsweise in Ovale ausrollen. An den beiden "Spitzen" etwas einschneiden, sodass die Schiffsecken gut gelingen. Anschließend die Ränder etwas einklappen damit Schiffe entstehen.

9.

Mit beiden Käsesorten belegen. Achtung: Der Mozzarella wird stark verlaufen, ordne deswegen deine Käseorten viel mehr mittig an. Keine Angst, deine Pizzaschiffe werden voller Käse sein.

10.

Tomaten auf die Pizzaschiffe verteilen.

11.
8

Pizzaschiffchen nacheinander bei höchstmöglicher Temperatur (min. 250 °C), auf eine der beiden unteren Schienen, im vorgeheizten Backofen für ca. 8 Minuten backen. Falls du einen Pizzastein im Backofen verwendest, werden die Pizzen schneller fertig. Auf einem Grill mit Pizzastein und mehr als 280° C sind sogar Backzeiten von 2 Minuten möglich – ähnlich einem Steinofen.

12.

In der Zwischenzeit den Basilikum grob hacken und kurz vor dem Servieren über die Mozzarellaschiffe verteilen.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

X