Schokoladiges Nutella-Tiramisu im Glas (ohne Ei)

Gesamtzeit120 Min
Zubereitung30 Min
Schmutzhoch
SchwierigkeitMittel
Kostengering

Nährwerte je Portion
Kilokalorien 510 g
Kohlenhydrate 37 g
Eiweiß 7 g
Fett 35 g

Schokoladiges Nutella-Tiramisu im Glas (ohne Ei)

Auf den sozialen Netzwerken teilen:

Oder du kopierst dir einfach den Link

Zutaten

Portionen anpassen:
250 g Mascarpone
50 g Puderzucker
200 g Sahne
250 g Nutella
60 ml (6 EL) Wasser
50 ml Espresso
6 Löffelbiskuits
etwas gehackte Haselnüsse
Speichere die Einkaufsliste direkt in der Bring! App. Was ist die Bring! App?

Zutaten

- Dieser Beitrag enthält Werbung -

Das Rezept

Vorschlag von: Domenico
Teilen

Wer kennt es nicht, das klassische Dessert Italiens: Das Tiramisu. An sich haben wir ein klassisches Tiramisu schon öfters gemacht, doch das Rezept für den Blog steht noch aus. Dafür gibt es allerdings diese angepasste Variante ohne Ei, ohne Amaretto aber mit Nutella und gehackten Haselnüssen – im praktischen Gläschen. Perfekt für Partys, als kleines Dessert zwischendurch oder einfach nur, weil man Nutella liebt!

Du möchtest allerdings eine koffeinfreie und kinderfreundliche Variante haben? Dann ersetze den Kaffee einfach mit Kakao!

Uns ist bewusst, dass Sahne in einem klassischen Tiramisu nichts zu suchen hat. Doch dadurch, dass dieses Nutella-Tiramisu ohne Eier gemacht wird, mussten wir an die Konsistenz des Originals herankommen. Die Idee: Geschlagene Sahne unterheben und es klappt ganz hervorragend.

Generell verwenden wir beim Tiramisu immer Puderzucker, da dieser sich in der Mascarponecreme besser auflöst.

Das Rezept ist ausgelegt für 6 Gläschen mit jeweils 150 ml Fassungsvermögen.

Die Schritte

1.

Espresso frisch aufbrühen oder aus dem Kaffeeautomaten lassen. Anschließend gut auskühlen lassen.

2.

Die Tiramisu-Creme

In einer großen Schüssel die Mascarpone mit dem Puderzucker verrühren. Dafür am besten einen Löffel nehmen, da die Creme sehr fest ist.

3.

Anschließend die Sahne mit einem Handrührgerät steif schlagen und unter die Mascarponecreme heben, nicht rühren!

4.

Die Nutella-Schicht

Nutella mit dem Wasser vermischen und zu einer cremigen Schokomasse rühren.

5.

Ran an die Schichten!

Als erste Schicht: 1 EL Nutellacreme,
zweite Schicht: 1 EL Mascarponecreme,
dritte Schicht: Die Löffelbiskuits teilen, sodass sie in die Gläschen passen. Anschließend ganz kurz von beiden Seiten in Espresso tunken und direkt auf die Mascarpone-Schicht geben. Du kannst sie ruhig etwas andrücken.
vierte Schicht: 1 EL Mascarponecreme,
fünfte Schicht: 1,5 EL Nutella, sodass es eine schöne gleichmäßige Schicht ergibt.

Zum Schluss die obere Schicht mit gehackten Haselnüssen bedecken und diesen Vorgang mit jedem Gläschen wiederholen.

6.
90

Kaltstellen

Das leckere Nutella-Tiramisu für mindestens 1,5 Stunden kaltstellen.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

X