Selbstgemachter Apfel-Rotkohl mit Preiselbeeren

Auf den sozialen Netzwerken teilen:

Oder du kopierst dir einfach den Link

Zutaten

Portionen anpassen:
1 kg Rotkohl
300 g säuerliche Äpfel wir empfehlen Boskop
1 Zwiebel
40 g Butter
3 Gewürznelken
2 Lorbeerblätter
50 ml Rotwein
100 ml Wasser
3 TL Meersalz Meersalz ist weniger intensiv als Raffiniertes
1 TL Zucker
3 TL Preiselbeerkonfitüre

Selbstgemachter Apfel-Rotkohl mit Preiselbeeren

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (6)
Eigenschaften:
  • Glutenfrei
  • Vegetarisch
  • 80 MinutenGesamtzeit
  • 20 MinutenZubereitung
  • Portionen: 6

Schwierigkeit:

Schmutzgrad:

Kosten:


Zutaten

Das Rezept

Teilen

Wer kennt ihn nicht, er ist besonders beliebt im Winter und steht fast auf jedem Festtagstisch: Der Apfel-Rotkohl. Viele greifen zum Fertigen im Supermarkt, doch selbstgemacht ist er um einiges schmackhafter sowie gar nicht so schwierig in der Zubereitung. Zudem kennt man alle Zutaten und er ist frisch. Wir haben uns für die Variante mit Rotwein, Nelken und Preiselbeeren entschieden. Viele kennen ihn mit Johannisbeeren, andere wiederum mit Zimt oder einfach ohne Apfel. Unsere Version schmeckt uns und unseren Lieben am meisten und dir ganz bestimmt auch. Zum Apfel-Rotkohl passt Geflügel, Wild und schön angebratenes Fleisch ganz hervorragend. Bei einer vegetarischen Variante kann man Pellkartoffeln reichen.

Der Rotkohl an sich wird in ganz Deutschland und von verschiedenen Menschen anders genannt: Blaukraut, Rotkraut aber auch Rotkohl. Doch ganz gleich wie man ihn nennt, er ist gesund, da er reichlich Vitamine und Ballaststoffe in sich trägt.

(Visited 210 times, 4 visits today)

Die Schritte

1
Erledigt

Die äußeren Blätter vom Rotkohl entfernen. Anschließend den Kohlkopf waschen, abtrocknen und vierteln. Nun den Rotkohl in feine Streifen hobeln und alles in eine große Schüssel geben.

2
Erledigt

Zwiebel abziehen und fein würfeln. Äpfel schälen, entkernen und in feine Würfel schneiden.

3
Erledigt

In einem großen Topf die Butter schmelzen lassen und darin die Zwiebelwürfel glasig dünsten. Anschließend die Rotkohlstreifen hinzugeben und für 10 Minuten mitdünsten – hierbei immer ein wenig umrühren.

4
Erledigt

Nun die Apfelwürfel, Gewürznelken, Lorbeerblätter, Zucker und Salz dazugeben und durchmischen. Kleiner Tipp: Damit man am Schluss die Nelken nicht ewig suchen muss, einfach in ein Gewürz-Ei oder Teebeutel packen.

5
Erledigt
1 Stunde

Mit Wasser und dem Rotwein aufgießen und für 45 Minuten bei niedriger Hitze köcheln lassen. Anschließend die Preiselbeerkonfitüre untermischen und für weitere 15 Minuten köcheln lassen.

6
Erledigt

Zum Schluss die Gewürznelken und die Lorbeerblätter entfernen und den herrlichen selbstgemachten Apfel-Rotkohl servieren.

2 Kommentare Kommentare verbergen

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich erlaube Recipes & more die Speicherung meiner Daten. Um die Übersichtlichkeit bei Kommentaren zu erhöhen, speichert diese Webseite den Namen (freiwillige Angabe), die E-Mail Adresse (wird benötigt für die Rückverfolgung und Beauftragung von Datenlöschung), den Kommentar, das hochgeladene Bild und einen Zeitstempel ab. Du kannst jederzeit die Löschung aller von dir getätigten Kommentare beauftragen. Detaillierte Informationen erhälst du in unserer Datenschutzerklärung.