Leckere Spinatsuppe mit Creme fraîche

Gesamtzeit30 Min
Zubereitung15 Min
Schmutzmittel
SchwierigkeitEinfach
Kostengering

Nährwerte je Portion
Kilokalorien 205 g
Kohlenhydrate 6 g
Eiweiß 3 g
Fett 18 g

Leckere Spinatsuppe mit Creme fraîche

Auf den sozialen Netzwerken teilen:

Oder du kopierst dir einfach den Link

Zutaten

Portionen anpassen:
500 g frischer Spinat alternativ TK-Spinat
40 g Butter
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
500 ml Gemüsebrühe
1 TL Meersalz Meersalz ist weniger intensiv als Raffiniertes
etwas Pfeffer
etwas Muskat
150 g Creme fraîche alternativ Sauerrahm, Schmand oder Creme legere
Speichere die Einkaufsliste direkt in der Bring! App. Was ist die Bring! App?
Eigenschaften:
  • Glutenfrei
  • Low Carb
  • Vegetarisch

Zutaten

Das Rezept

Teilen

Uns ist bewusst, dass der Spinat nicht gerade der Hit unter den Gemüsesorten für viele ist. Doch ganz ehrlich: Er ist gesund, reich an Vitaminen, lecker und seine Farbe ist doch alles andere als abstoßend. Wir essen gerne Spinat und da dachten wir uns: Wie wäre es mit einer leckeren Spinatsuppe? Ohne viele Zutaten, ausschließlich der Spinat, sein Geschmack, etwas Butter, Gewürze, Zwiebel, Knoblauch, Brühe und ein Kick Cremigkeit.

Viele Spinatsuppen werden mit Kartoffeln zubereitet, doch wir wollen den Spinatgeschmack nicht verfälschen. Zudem ist die Suppe wirklich schnell gemacht und dazu auch noch Low-Carb. Perfekt also für alle, die eine leichte Mahlzeit, einfach eine leckere Spinatsuppe essen möchten oder an das Abnehmen denken.

Für die Cremigkeit in der Suppe verwenden wir Creme fraîche. Sollte dich der Fettgehalt stören, kannst du genauso eine fettarme Alternative nehmen, wie Sauerrahm, Crème légère oder Schmand.

Damit die Spinatsuppe schön sämig und fein wird benötigst du einen Stabmixer. In diesem Rezept gehen wir von 4 Vorspeisentellern aus, doch es reicht auch für 2 Hauptspeisen.

Die Schritte

1.

Den frischen Spinat waschen, trocken schütteln und grob hacken. Solltest du tiefgekühlten Spinat verwenden, so überspringe diesen Schritt.

2.

Zwiebel und Knoblauch abziehen und in grobe Würfel schneiden.

3.

In einem großen Topf die Butter erhitzen und darin die Zwiebel-Knoblauchwürfel glasig dünsten.

4.
10

Anschließend den Spinat dazugeben, für 5 Minuten dünsten lassen, sodass er zusammenfällt. Dann mit der Brühe aufgießen und für weitere 5 Minuten köcheln lassen.

5.

Topf vom Herd ziehen und den gesamten Inhalt mit einem Stabmixer sehr fein pürieren.

6.

Nun mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Creme fraîche untermischen und die leckere Spinatsuppe direkt servieren.

Kleiner Tipp: Hebe dir etwas Creme fraîche auf und dekoriere damit noch die einzelnen Suppenteller. Ob als Klecks oder Strudel (wie im Bild).

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Der Schutz deiner Daten ist uns wichtig. Detaillierte Informationen erhälst du in unserer Datenschutzerklärung.

X