Süßkartoffel-Curry

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (5)
Portionen2
Gesamtzeit45 Minuten
Zubereitung30 Minuten
Schmutzgradgering
SchwierigkeitMittel
Kostengering

Nährwerte je Portion
Kilokalorien 650 g
Kohlenhydrate 89 g
Eiweiß 10 g
Fett 26 g

Süßkartoffel-Curry

Auf den sozialen Netzwerken teilen:

Oder du kopierst dir einfach den Link

Zutaten

Portionen anpassen:
600 g Süßkartoffeln
2 Zwiebeln
1 Knoblauchzehe
3 EL Öl
1 EL Currypulver
100 ml Kokosmilch
20 g frischer Koriander
1/2 TL Zimt
1/2 Saft einer Limette
1 1/2 TL Salz
120 ml Wasser
Speichere die Einkaufsliste direkt in der Bring! App. Was ist die Bring! App?
Eigenschaften:
  • Glutenfrei
  • Laktosefrei
  • Vegan
  • Vegetarisch

Zutaten

Das Rezept

Teilen

Glutenfreie selbstgemachte Pasta, die auch noch gesund ist – unser leckeres Süßkartoffel-Curry mit frischem Koriander. Wieder einmal kam der Spiralschneider zum Einsatz, denn wir können nicht genug damit ausprobieren.

Die Schritte

1.

Süßkartoffeln schälen, mit einem Spiral- oder Julien-Schneider in feine Streifen schneiden und in eine Schüssel geben.

2.

Zwiebeln und Knoblauch schälen und sehr fein hacken.

3.

Das Öl mit dem Currypulver in einer Wok-Pfanne erhitzen. Sobald die Farbe dunkler wird, die gehackte Zwiebeln und den Knoblauch mitbraten bis die Zwiebeln schön glasig sind.

4.

Anschließend die Kokosmilch und das Wasser zugeben und die Süßkartoffelstreifen, bei mittlerer Hitze, 10–15 Minuten bissfest kochen lassen

5.

Koriandergrün waschen, trocknen und die Blätter abzupfen.

6.

Zum Schluss den Saft einer halben Limette über das Curry geben, mit dem Salz und Zimt würzen, mit Koriander garnieren und servieren.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Der Schutz deiner Daten ist uns wichtig. Detaillierte Informationen erhälst du in unserer Datenschutzerklärung.

X