Sweet-Potato-Noodles

Gesamtzeit45 Min
Zubereitung35 Min
Schmutzmittel
SchwierigkeitMittel
Kostenmittel

Nährwerte je Portion

Sweet-Potato-Noodles

Auf den sozialen Netzwerken teilen:

Oder du kopierst dir einfach den Link

Zutaten

Portionen anpassen:
1 kg Süßkartoffeln
2 Frühlingszwiebeln
1 Knoblauchzehe
3 EL Öl
250 g Garnelen
1/2 Chilischote
25 ml trockener Weißwein
1/2 TL Meersalz Meersalz ist weniger intensiv als Raffiniertes
50 ml Gemüsebrühe
1/2 Limette
6 Blätter Basilikum
Speichere die Einkaufsliste direkt in der Bring! App. Was ist die Bring! App?
Eigenschaften:
  • Glutenfrei
  • Laktosefrei
  • Scharf

Zutaten

Das Rezept

Teilen

Glutenfreie selbstgemachte Pasta, die auch noch gesund ist – unsere One Pot Sweet-Potato-Noodles mit leckeren Garnelen, Basilikum und Chili. Wieder einmal kam der Spiralschneider von GEFU zum Einsatz, denn wir können nicht genug damit ausprobieren.

Die Schritte

1.

Süßkartoffeln schälen und mit einem Spiral- oder Julien-Schneider in Nudeln schneiden und in eine Schüssel geben. Alles was übrig bleibt in winzig kleine Würfelchen schneiden.

2.

Frühlingszwiebel in feine Röllchen schneiden, Knoblauch sehr fein würfeln und in eine Wok-Pfanne (oder einem großen Topf) mit dem Öl andünsten.

3.

In der Zwischenzeit die Garnelen mit kaltem Wasser abspülen und abtropfen lassen. Ebenfalls in den Wok geben und so lange anbraten, bis die Flüssigkeit verdampft ist.

4.

Währenddessen Chili entkernen, fein hacken und über die Garnelen geben.

5.

Nun geben wir den Weißwein in den Wok, lassen ihn aufkochen und geben die Süßkartoffel-Spaghetti und -Würfel hinzu.

6.

Im Anschluss gießen wir das Salz, den Limettensaft und die Brühe darüber und lassen es 10 Minuten köcheln.

7.

Basilikumblätter kleinhacken, über die fertige Süßkartoffel-Pasta geben und servieren.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

X