Thunfisch-Käse-Hörnchen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (10)
Gesamtzeit45 Min
Zubereitung20 Min
Schmutzhoch
SchwierigkeitMittel
Kostengering

Nährwerte je Portion
Kilokalorien 161 g
Kohlenhydrate 18 g
Eiweiß 7 g
Fett 6 g

Thunfisch-Käse-Hörnchen

Auf den sozialen Netzwerken teilen:

Oder du kopierst dir einfach den Link

Zutaten

Portionen anpassen:
Für die Thunfisch-Käse-Füllung
1 Dose Thunfisch Abtropfgewicht je 140 g, in eigenem Saft
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
10 g Quark
80 g junger Gouda
1 TL Olivenöl
1 TL Meersalz Meersalz ist weniger intensiv als Raffiniertes
2 EL Tomatenmark
25 g Essig-Gurken oder Pickles
1 EL frische Petersilie
etwas Pfeffer
Für den Quark-Öl-Teig
225 g Magerquark
90 ml Milch
60 ml Olivenöl
450 g Mehl
1 Pck. Backpulver
1 TL Meersalz Meersalz ist weniger intensiv als Raffiniertes
Zum Bestreichen
1 Ei
2 EL Milch
etwas schwarzer Sesam
Speichere die Einkaufsliste direkt in der Bring! App. Was ist die Bring! App?

Zutaten

  • Für die Thunfisch-Käse-Füllung

  • Für den Quark-Öl-Teig

  • Zum Bestreichen

Das Rezept

Teilen

Wenn man Quark im Kühlschrank hat und er unbedingt verbraucht werden muss, dann entstehen solche Rezepte: Leckere Thunfisch-Käse-Hörnchen aus fluffigem Quark-Öl-Teig, die garantiert jedem schmecken – perfekt auch für Partys.

Wer keine Schinken-Käse-Hörnchen mehr sehen kann, der kann doch mal diese leckeren Hörnchen ausprobieren!

Die Schritte

1.

Der Quark-Öl-Teig

Quark in eine Schüssel geben und mit Milch und Öl verrühren. Mehl mit Backpulver und Salz mischen und mit in die Schüssel geben – alles zu einem glatten Teig kneten und kühl lagern, bis die Füllung fertig ist.

2.

Backofen auf 180°C (Umluft = 160°C) vorheizen.

3.

Ran an die Füllung

Thunfisch-Dose öffnen, Saft komplett aus der Dose pressen und anschließend den Thunfisch in den Zerkleinerer geben.

4.

Zwiebel und Knoblauch abziehen, grob hacken und ebenfalls zum Thunfisch geben. Olivenöl, Essig-Gurken und Quark dazugeben und alles fein zerkleinern bis eine homogene Masse entsteht.

5.

Petersilie waschen, fein hacken und zusammen mit dem Tomatenmark, Salz, und Pfeffer unter die Thunfischmasse mischen. Gouda sehr fein reiben und ebenfalls unter die Füllung mischen.

6.

Ei mit der Milch verquirlen.

7.

Ein Backblech mit Backpapier auslegen.

8.

Auf einer bemehlten Fläche den Teig ganz dünn zu einem Rechteck ausrollen. Den Teig in längliche Dreiecke schneiden (breite Seite ca. 5 cm). Auf die breite Seite 1 EL Füllung legen und auf das komplette Dreieck verstreichen. Von der breiten Seite her aufrollen und zu Hörnchen formen. Die Hörnchen auf das Backblech legen – diesen Vorgang mit allen Dreiecken wiederholen. Ursprünglich ist das Rezept so ausgelegt, dass man aus dem Teig ca. 20 Hörnchen bekommt, je nach Größe variiert natürlich auch die Zahl der Hörnchen.

9.

Am Ende mit der Eigelb-Milch-Mischung bestreichen und mit schwarzem Sesam bestreuen.

10.
25

Die Thunfisch-Käse-Hörnchen für 25 Minuten backen – fertig ist das leckere Fingerfood!

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Der Schutz deiner Daten ist uns wichtig. Detaillierte Informationen erhälst du in unserer Datenschutzerklärung.

X