Total leckere Spitzkohl-Hack-Pfanne

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (9)
Portionen2
Gesamtzeit30 Minuten
Zubereitung10 Minuten
Schmutzgradgering
SchwierigkeitEinfach
Kostengering

Nährwerte je Portion
Kilokalorien 464 g
Kohlenhydrate 19 g
Eiweiß 38 g
Fett 25 g

Total leckere Spitzkohl-Hack-Pfanne

Auf den sozialen Netzwerken teilen:

Oder du kopierst dir einfach den Link

Zutaten

Portionen anpassen:
250 g Rinderhackfleisch
900 g Spitzkohl
1 EL Paprikapulver
250 ml Rinderfond
1 EL Tomatenmark
1 TL Kreuzkümmel
1 EL Olivenöl
1/2 TL Meersalz
1 Frühlingszwiebel
5 g Petersilie
etwas Pfeffer
Eigenschaften:
  • Glutenfrei
  • Laktosefrei
  • Low Carb

Zutaten

Das Rezept

Teilen

Dieses Gericht ist perfekt für die kalten Tage, denn es ist so wunderbar wärmend und einfach nur lecker. Die Kombination klingt schon nach einem totalen Soulfood: Knusprig gebratenes Rinderhack mit geschmortem Spitzkohl und frischen Frühlingszwiebeln – alles aus einer Pfanne. Doch nicht nur die Zutaten machen das Rezept zu etwas Besonderem, denn es braucht nur 30 Minuten und ist perfekt für alle Low-Carber oder Laktoseverzichter.

Am besten verwendest du eine große Pfanne bzw. eine Wok-Pfanne. Bevor der Spitzkohl geschmort wird, ist er leider noch sehr groß in seinem Volumen. Alternativ geht auch ein großer Topf, so verlierst du beim Durchmischen nicht alles auf der Herdplatte.

Die Schritte

1
Erledigt

Die äußeren Blätter des Spitzkohls entfernen, den Kopf dann vierteln und den Strunk herausschneiden. Spitzkohl anschließend in mundgerechte Stücke schneiden.

2
Erledigt

Olivenöl in einer großen Pfanne (wir empfehlen eine Wokpfanne) erhitzen. Hackfleisch darin stark anbraten, sodass es schön krümmelig wird.

3
Erledigt

Tomatenmark, Kreuzkümmel sowie Paprikapulver untermischen.

4
Erledigt
5

Nun den den geschnittenen Spitzkohl in die Pfanne geben, durchmischen und für 5 Minuten braten lassen.

5
Erledigt
12

Das Ganze mit dem Rinderfond ablöschen und bei etwas stärkerer Hitze, für 12 Minuten, köcheln lassen.

6
Erledigt

In der Zwischenzeit die Frühlingszwiebel waschen und in feine Ringe schneiden. Petersilie ebenfalls waschen und fein hacken.

7
Erledigt

2 Minuten vor Kochende die Frühlingszwiebel, Petersilie, Salz und Pfeffer unter die Spitzkohl-Hackpfanne mischen.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich erlaube RESIPIS die Speicherung meiner Daten. Um die Übersichtlichkeit bei Kommentaren zu erhöhen, speichert diese Webseite den Namen (freiwillige Angabe), die E-Mail Adresse (wird benötigt für die Rückverfolgung und Beauftragung von Datenlöschung), den Kommentar, das hochgeladene Bild und einen Zeitstempel ab. Du kannst jederzeit die Löschung aller von dir getätigten Kommentare beauftragen. Detaillierte Informationen erhälst du in unserer Datenschutzerklärung.

X