Unglaublich leckere & vegane Karottensuppe mit Kresse

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (15)
Gesamtzeit30 Min
Zubereitung20 Min
Schmutzmittel
SchwierigkeitEinfach
Kostenmittel

Nährwerte je Portion
Kilokalorien 395 g
Kohlenhydrate 24 g
Eiweiß 9 g
Fett 28 g

Unglaublich leckere & vegane Karottensuppe mit Kresse

Auf den sozialen Netzwerken teilen:

Oder du kopierst dir einfach den Link

Zutaten

Portionen anpassen:
500 g Karotten
2 EL Olivenöl
1 Knoblauchzehe
1 Schalotte
400 ml Gemüsebrühe
400 ml Cashewmilch
1/4 TL Kardamom
1 TL Meersalz Meersalz ist weniger intensiv als Raffiniertes
1 TL Chiliflocken
etwas Kresse zur Dekoration
Speichere die Einkaufsliste direkt in der Bring! App. Was ist die Bring! App?
Eigenschaften:
  • Glutenfrei
  • Laktosefrei
  • Low Carb
  • Scharf
  • Vegan
  • Vegetarisch

Zutaten

Das Rezept

Teilen

Diese Karottensuppe ist extrem lecker durch die cremige Cashew-Milch und dem aromatischen Kardamom. Wir mussten lange an dieser Rezeptur feilen bis dieses Gericht perfekt war und können dir nun endlich die perfekte Karottensuppe präsentieren. Ein netter Nebeneffekt ist, dass alle Zutaten vegan sind. Die Chiliflocken geben der Suppe eine ganz leichte Schärfe und sehen optisch einfach toll aus. Die Flocken aus dem Supermarkt sind auch nicht sonderlich scharf, daher kannst du auch ruhig etwas mehr untermischen als in unserer Zutatenliste. Zum Schluss kommt noch etwas Kresse obendrauf und sie kann serviert werden.

Besondere Küchenutensilien

  • Pürierstab oder andere Püriermöglichkeit

Die Schritte

1.

Die Karotten schälen und in Scheiben schneiden, damit diese schneller weich werden beim Kochen.

2.

Die Schalotten und die Knoblauchzehe abziehen und kleinhacken.

3.

In einem mittelgroßem Topf die Zwiebel- und Knoblauchwürfel in dem Olivenöl für 2 Minuten anbraten.

4.

Die Karottenscheiben in den Topf dazugeben, alles gut durchmischen und für weitere 2 Minuten anbraten – so entstehen Röstaromen.

5.

Kardamom, Salz, Cashewmilch und Brühe dazugeben und das Ganze für 15 Minuten bei geringer Hitze köcheln lassen.

6.

Sobald die Karottenscheiben etwas weich sind, kann der Topfinhalt fein püriert werden.

7.

Die leckere Karottensuppe in Suppenschalen geben und mit der Kresse und den Chiliflocken garnieren. Keine Angst vor der Schärfe der Chiliflocken: Die aus dem Supermarkt sind nicht sonderlich scharf.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Der Schutz deiner Daten ist uns wichtig. Detaillierte Informationen erhälst du in unserer Datenschutzerklärung.

X