Unglaubliches Erbsen-Risotto

Gesamtzeit45 Min
Zubereitung45 Min
Schmutzmittel
SchwierigkeitMittel
Kostenmittel

Nährwerte je Portion

Unglaubliches Erbsen-Risotto

Auf den sozialen Netzwerken teilen:

Oder du kopierst dir einfach den Link

Zutaten

Portionen anpassen:
800 ml Brühe
2 EL Olivenöl
1 Knoblauchzehe
1 Zwiebel
320 g Risotto-Reis
150 ml trockener Weißwein
25 g Parmesan
25 g Butter
1 TL Salz
400 g Erbsen (Tiefkühl)
2 TL gehackte Petersilie
1 Prise Muskat
Falls Vegan & Lactosefrei
Butter und Parmesan ersatzlos streichen
Speichere die Einkaufsliste direkt in der Bring! App. Was ist die Bring! App?
Eigenschaften:
  • Glutenfrei
  • Laktosefrei
  • Vegan
  • Vegetarisch

Zutaten

  • Falls Vegan & Lactosefrei

Das Rezept

Teilen

Erbsen-Risotto sieht toll aus und schmeckt auch fantastisch. Wir empfehlen Tiefkühl-Erbsen, die geschmacklich und optisch deutlich besser wie die aus der Dose sind und nicht so aufwendig in der Zubereitung wie getrocknete Erbsen sind.

Risotto ist allgemein sehr leicht zuzubereiten, verursacht relativ wenig Schmutz und ist gleichzeitig ein Gericht, dass von Vegetariern, Veganern und von Menschen mit Lactose- oder Glutenunverträglichkeiten gegessen werden kann, wenn man die Butter und den Parmesan aus der Rezepteliste streicht und nicht ersetzt. Hiermit ist es auch optimal geeignet, wenn für viele verschiedene Menschen gekocht wird. Außerdem schmeckt es auch Menschen, die normalerweise nicht den Geschmack von Wein mögen, da er nur dezent herausschmeckt.

Die Schritte

1.

Zwiebeln und Knoblauch fein würfeln und mit demOlivenöl, in einem mittelgroßem Topf, glasig dünsten.

2.

Risotto-Reis dazugeben und ca. 1 min mitdünsten.

3.

Mit dem Wein ablöschen und vollständig einköcheln lassen.

4.

Nach und nach die Brühe dazu gießen und bei niedriger Stufe köcheln lassen. Damit nichts anbrennt: Oft rühren!

5.

Zusammen mit den letzten 300 ml Brühe, Salz und die Erbsen in den Topf dazumischen und weiterköcheln lassen.

6.

Währenddessen Parmesan fein reiben und Petersilie kleinhacken.

7.

Sobald im Risotto nur noch wenig Flüssigkeit ist, vom Herd nehmen.

8.

Butter, Petersilie, Muskat und Parmesan untermischen und Erbsen-Risotto genießen.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Der Schutz deiner Daten ist uns wichtig. Detaillierte Informationen erhälst du in unserer Datenschutzerklärung.

X