Würzige Ofenkartoffeln mit Orangenschale

Gesamtzeit45 Min
Zubereitung20 Min
Schmutzmittel
SchwierigkeitEinfach
Kostengering

Nährwerte je Portion
Kilokalorien 662 g
Kohlenhydrate 142 g
Eiweiß 17 g
Fett 1 g

Würzige Ofenkartoffeln mit Orangenschale

Auf den sozialen Netzwerken teilen:

Oder du kopierst dir einfach den Link

Zutaten

Portionen anpassen:
1 kg Kartoffeln festkochend
1/2 TL Kreuzkümmel
7 EL Olivenöl
1/2 TL Honig
1 TL Meersalz Meersalz ist weniger intensiv als Raffiniertes
1 Orange
1 Zitrone
etwas Pfeffer
etwas frische Petersilie
Für die Sauce
2 EL Zitronensaft
4 EL Orangensaft
1/2 TL Honig
1/2 TL Senf
Speichere die Einkaufsliste direkt in der Bring! App. Was ist die Bring! App?
Eigenschaften:
  • Glutenfrei
  • Laktosefrei
  • Vegan
  • Vegetarisch

Zutaten

  • Für die Sauce

Das Rezept

Teilen

Ofenkartoffeln können so verschieden zubereitet werden, ob als Wedges, Scheiben, als ganze Kartoffel oder Pommes. Doch wie sie gewürzt sind, spielt eine noch größere Rolle. Wieso also nicht mal ein paar Aromen kombinieren und ein richtig leckeres Rezept für Ofenkartoffeln kreieren? So ging es uns bei diesem Rezept und wir müssen sagen: Das sind total leckere Ofenkartoffeln, die wir wahrscheinlich nicht mehr anders essen werden.

Man kann sie als Hauptgericht oder Beilage zubereiten und in einer flachen Auflaufform backen – wir haben hier eine Quicheform verwendet. In diesem Rezept werden zudem die Kartoffeln fächerartig und im Kreis in der Form angeordnet. Natürlich kannst du die Kartoffeln auch einfach auf ein Blech verteilen, doch das sieht eben nicht so schick aus wie hier – die Entscheidung bleibt ganz bei dir.

Die Schritte

1.

Die Kartoffeln schälen. Anschließend den Backofen auf 200°C vorheizen (Umluft = 180°C).

2.

Die geschälten Kartoffeln in 0,5 cm dicke Scheiben schneiden und in eine große Schüssel geben (am besten mit einem Deckel, geht aber auch ohne).

3.

Orange und Zitrone heiß abwaschen, trocken tupfen und die Schale über den Kartoffeln fein reiben.

4.

Kreuzkümmel, Olivenöl, Honig, Salz und Pfeffer ebenfalls in die Schüssel geben.

5.

Schüssel mit dem Deckel verschließen und die Gewürze mit den Kartoffeln durchmischen. Alternativ kann man auch alles mit den Händen alles gut vermischen.

6.

Eine flache Auflaufform (bzw. Quicheform) nehmen und die marinierten Kartoffelscheiben darin fächerartig und im Kreis anordnen.

7.
30

Das Ganze auf mittlerer Schiene für 30 Minuten backen.

8.

In der Zwischenzeit die Zutaten für die Sauce miteinander vermischen und zur Seite stellen.

9.

Petersilie waschen und grob hacken.

10.

Kartoffeln aus dem Ofen holen, sofort mit der Sauce begießen, frische Petersilie darüber geben und servieren.

Ein Kommentar Kommentare verbergen

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Der Schutz deiner Daten ist uns wichtig. Detaillierte Informationen erhälst du in unserer Datenschutzerklärung.

X