Gerösteter Rosenkohl aus dem Ofen

Gesamtzeit40 Min
Zubereitung15 Min
Schmutzgering
SchwierigkeitEinfach
Kostengering

Nährwerte je Portion
Kilokalorien 280 g
Kohlenhydrate 24 g
Eiweiß 19 g
Fett 11 g

Gerösteter Rosenkohl aus dem Ofen

Auf den sozialen Netzwerken teilen:

Oder du kopierst dir einfach den Link

Zutaten

Portionen anpassen:
750 g Rosenkohl
2 EL Olivenöl
1/2 TL Chiliflocken
1 EL Honig
1 Bio-Zitrone Schale ist zum Verzehr geeignet
1 EL dunkler Balsamico-Essig
1 TL Meersalz Meersalz ist weniger intensiv als Raffiniertes
etwas Pfeffer
10 g frischer Parmesan
Speichere die Einkaufsliste direkt in der Bring! App. Was ist die Bring! App?
Eigenschaften:
  • Glutenfrei
  • Laktosefrei
  • Vegetarisch

Zutaten

Das Rezept

Teilen

Rosenkohl: Gefühlt wird er von fast jedem zweiten Menschen gehasst, doch er kann so lecker sein! Besonders wenn man in mit Honig, Zitronenschale, Olivenöl, Salz, Pfeffer und etwas Balsamico mariniert und im Ofen schön backen lässt. Zum Schluss noch mit etwas geriebenen Parmesan bestreuen und fertig ist ein Rosenkohlgericht, das sogar einige Rosenkohlhasser mögen werden.

Der geröstete Rosenkohl macht sich auch ganz wunderbar zu Pasta, Fleisch, Reis, pur mit einem Dip oder im Salat.

Übrigens ist Rosenkohl perfekt zum Abnehmen, da er wenig Fett und viel Eiweiß besitzt und außerdem sehr gut sättigt.

Na, gehörst du auch zur Fraktion Rosenkohl-Love oder kann dich nichts dafür begeistern?

Die Zubereitung ist übrigens sehr einfach und eignet sich somit auch optimal für kleine Feiern.

Die Schritte

1.

Den Backofen auf 200 °C (Ober- und Unterhitze) vorheizen.

2.

Den Rosenkohl putzen (waschen, den Strunk wegschneiden und äußere (unschönen) Blätter entfernen). Anschließend halbieren und die Rosenkohlhälften in eine große Schüssel geben.

3.

Danach das Olivenöl, den Honig, das Salz, die Chiliflocken, den Balsamico sowie den Pfeffer in die Schüssel geben und alles gut miteinander vermischen.

4.

Anschließend die Zitrone heiß abwaschen, die Schale fein reiben und ebenfalls unter den Rosenkohl mischen.

5.
25

Ein Backblech mit Backpapier auslegen und darauf die Rosenkohlhälften verteilen. Der Rosenkohl wird nun für 25 Minuten, auf mittlerer Schiene, im Ofen geröstet. Nach der halben Backzeit das Ganze nochmal durchmischen, sodass die feinen Blätter nicht verbrennen.

6.

In der Zwischenzeit den Parmesan fein reiben und zur Seite stellen.

7.

Sobald der leckere Rosenkohl aus dem Ofen kommt, mit Parmesan bestreuen und genießen! Am besten mit kleinen Gabeln, damit die Hände nicht schmutzig werden.

5 Kommentare Kommentare verbergen

Hallo liebe Pia,

oh, dass tut uns leid. Wir haben ihn selbst vor ein paar Tagen wieder gemacht und alles war einwandfrei und lecker. Hattest du den Ofen auch wirklich auf Ober- und Unterhitze gestellt und nicht einfach bei derselben Hitze auf Umluft?

Guten Hunger.
Maria & Perry

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

X