Waffeln mit Lachs und Frischkäse

Gesamtzeit75 Min
Zubereitung35 Min
Schmutzhoch
SchwierigkeitEinfach
Kostenmittel

Nährwerte je Portion
Kilokalorien 354 g
Kohlenhydrate 27 g
Eiweiß 16 g
Fett 19 g

Waffeln mit Lachs und Frischkäse

Auf den sozialen Netzwerken teilen:

Oder du kopierst dir einfach den Link

Zutaten

Portionen anpassen:
Für den Vorteig:
10 g frische Hefe
10 g Zucker
75 ml lauwarme Milch
75 g Mehl (Typ 405)
Für die Hauptteig:
125 g Mehl (Typ 405)
100 ml lauwarme Milch
2 Eier
75 g Butter
1 Prise Meersalz Meersalz ist weniger intensiv als Raffiniertes
Für den Belag:
200 g Frischkäse
200 g geräucherter Lachs
4 TL frisch gehackter Dill
Speichere die Einkaufsliste direkt in der Bring! App. Was ist die Bring! App?

Zutaten

  • Für den Vorteig:

  • Für die Hauptteig:

  • Für den Belag:

Das Rezept

Teilen

Hefewaffeln sind nicht sehr süß und eignen sich deshalb optimal für herzhafte Speisen mit z.B. Lachs und Frischkäse. Durch den Dill erhält das Gericht noch einen tollen unvergleichbaren Geschmack. Das Besondere hierbei ist, dass es als tolles Frühstück, kleine Hauptmahlzeit, aber auch als Abendessen geeignet ist.

Natürlich kannst du die Waffeln auch süß mit Honig, Puderzucker, Nutella oder Sahne genießen. Hierfür haben wir dir unser Hefewaffel-Rezept separat online gestellt.

Beim Backen von den Hefewaffeln ist es wichtig, dass man diese in einem Zug durchbackt. Nachdem der Teig in das Waffeleisen gegeben wurde, sollte man für mindestens 5 Minuten daher das Waffeleisen NICHT öffnen – auch wenn das oft schwer fällt.

Die Schritte

1.

Vorteig herstellen

Die Zutaten vom Vorteig in einer Schüssel miteinander verrühren.

2.
20

Für 20 Minuten an einem warmen Ort (optimal 32°C) ruhen lassen.

3.

Währenddessen kannst du die Butter bei Raumtemperatur stehen lassen, damit diese später zum untermischen weich ist.

4.

Nach den 20 Minuten alle restlichen Zutaten vom Hauptteig unter den Teig mischen. Der Teig sollte etwas zäh sein und nicht so flüssig wie Waffelteige mit Backpulver.

5.
20

Weitere 20 Minuten an einem warmen Ort (optimal 32°C) ruhen lassen.

6.

Das Waffeleisen richtig heiß werden lassen und mit einem Pinsel mit wenig Butter einfetten.

7.

Je Hefewaffel circa 55-70 g (circa 2-3 EL) Teig auf das Waffeleisen geben, etwas verteilen und für circa 5 Minuten (je nach Leistung des Geräts) backen bzw. geschlossen lassen. So geht die Waffel richtig auf und nimmt ihre typische Form an. Wie oben erwähnt, solltest du das Waffeleisen auf keinen Fall zwischendurch öffnen. Nach jeder gebackenen Waffel solltest du das Waffeleisen nochmals mit Butter einstreichen.

8.

Währenddessen kannst du den frischen Dill fein hacken und mit dem Frischkäse verrühren.

9.

Die frischen Waffeln mit Dill-Frischkäse und Lachs belegen, servieren und genießen.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

X