Vegetarischer Burger mit Kidneybohnen

Gesamtzeit45 Min
Zubereitung30 Min
Schmutzhoch
SchwierigkeitEinfach
Kostengering

Nährwerte je Portion
Kilokalorien 595 g
Kohlenhydrate 58 g
Eiweiß 14 g
Fett 32 g

Vegetarischer Burger mit Kidneybohnen

Auf den sozialen Netzwerken teilen:

Oder du kopierst dir einfach den Link

Zutaten

Portionen anpassen:
Für die Veggieburger
480 g Kidneybohnen Abtropfgewicht
100 g Semmelbrösel
1 Ei
120 g Zwiebeln
1 Knoblauchzehe
2 TL Rohrzucker
2 EL Sojasauce
1 TL Paprikapulver
1 TL Majoran
etwas Pfeffer
1 EL Senf
2 EL Pflanzenöl
etwas Öl zum Braten
Zum Belegen
4 Burgerbrötchen (Buns)
4 große Salatblätter Lollo Bianco oder Romana
8 EL Mayonnaise
8 TL Ketchup
1 rote Zwiebel
1 Tomate
Speichere die Einkaufsliste direkt in der Bring! App. Was ist die Bring! App?
Eigenschaften:
  • Vegetarisch

Zutaten

  • Für die Veggieburger

  • Zum Belegen

Beschreibung

Teilen

Wir sind der Meinung, dass es nicht immer Fleisch sein muss, besonders nicht bei einem Burger. Wie wäre es also mit einem Pattie aus Kidneybohnen? In einem anderen Rezept haben wir schon Bratlinge aus schwarzen Bohnen gemacht und waren ganz begeistert. Nun haben wir welche mit Kidneybohnen versucht und sind überzeugt. Genau deswegen mussten wir das Rezept veröffentlichen, denn so etwas leckeres können wir keinem vorenthalten.

Unser Burger ist ganz klassisch und ohne viel Schickschnack. Doch natürlich passt auch Avocado, Käse oder Pesto ganz hervorragend dazu. Lasse deiner Fantasie freien Lauf und kreiere mit unserem Kidneybohnen-Pattie deinen vegetarischen Genussburger.

Die Schritte

1.

Kidneybohnen in ein Sieb geben, mit Wasser abspülen und abtropfen lassen.

2.

In der Zwischenzeit Zwiebeln abziehen, halbieren und in feine Streifen schneiden. Knoblauchzehe abziehen und in feine Scheiben schneiden.

3.
25

Das Öl in einer Pfanne erhitzen (die Angabe mit den EL) und darin die Zwiebeln glasig dünsten. Anschließend Rohrzucker, Knoblauch sowie Sojasauce dazugeben und bei mittlerer Temperatur für 10 Minuten braten lassen. Dann abkühlen lassen.

4.

Kidneybohnen in eine Küchenmaschine geben (alternativ hohes Gefäß oder Mixer). Anschließend Ei, Paprikapulver, Senf, Majoran und Pfeffer dazugeben.

5.

Sobald die Zwiebel-Knoblauchmischung auf Zimmertemperatur abgekühlt ist, zu den Kidneybohnen geben und alles zu einer homogenen Masse zerkleinern. Zum Schluss die Semmelbrösel untermischen.

6.

Patties formen

Aus der Kidneybohnen-Masse nun 4 Patties formen, das sind etwa 185 g. Du kannst auch 6 Veggiepatties daraus formen, nur werden diese dann etwas flacher. Das wären dann 125 g je Pattie.

Unser Tipp: Nutze eine Burgerpresse dafür. Ansonsten forme Kugeln und drücke diese mit der Handfläche flach.

7.

In einer Pfanne etwas Öl erhitzen und die vegetarischen Burgerpatties von jeder Seite für 4 Minuten anbraten.

8.

Ran an den Burger

Rote Zwiebel abziehen, halbieren und in feine Ringe schneiden. Tomate in Scheiben schneiden.

9.

Die Burger-Buns aufschneiden und auf beiden Seiten mit jeweils 1 EL Mayonnaise und 1 TL Ketchup bestreichen.

10.

Die Burger nun mit Salat belegen, anschließend die gebratenen Patties auf alle Burger verteilen, mit Zwiebeln und Tomaten belegen und zum Schluss mit der zweiten Brötchenhälfte toppen. Zum Stabilisieren des Burgers kannst du einen großen Zahnstocher mittig hereinstecken.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

X